Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

Readspeaker

Vorlesen

Beratungsstelle für SexarbeiterInnen und Bescheinigung nach § 10 Prostituiertenschutzgesetz

Fax (0 21 61) 25 - 6599

Claudia Heemels
Sachbearbeiterin
Telefon (0 21 61) 25 - 6559
Zimmer 017
mo - do 9:00 - 12:00 Uhr
oder nach vorheriger telefonischer Vereinbarung  

Verwaltungsgebäude Gesundheitsamt
Am Steinberg 55
41061 Mönchengladbach

- Zugang barrierefrei -

Öffnungszeiten: Nur nach Terminvereinbarung

Prostituiertenschutz - Gesundheitsberatung

Seit dem 1. Juli 2017 müssen sich Menschen, die in der Prostitution arbeiten, beim Ordnungsamt anmelden.

Dafür brauchen Sie auch einen Nachweis über eine gesundheitliche Beratung. Diese muss während der Tätigkeit vorzeigbar sein.

Die Bescheinigung erhalten Sie kostenlos bei einem vertraulichen Beratungsgespräch im Gesundheitsamt. In dem Gespräch können Sie Fragen zur sexuellen Gesundheit, zur Schwangerschaftsverhütung, zum Umgang mit Alkohol und Drogen stellen. Auch andere Themen können angesprochen werden. Den Nachweis über die Beratung erhalten Sie unabhängig von den Inhalten des Gesprächs.

Am Beratungsgespräch nehmen nur eine Beraterin und Sie teil. Außerdem kann das Gesundheitsamt jemanden zur Sprachmittlung einladen. Weitere Personen dürfen Sie in den Wartebereich begleiten. Diese nehmen aber nicht am Gespräch teil.

Wir

  • beraten
  • untersuchen
  • behandeln (Die Medikamente sind kostenpflichtig.)
  • impfen (Der Impfstoff ist kostenpflichtig.)
  • helfen in psychosozialen Notlagen

anonym und kostenlos!

Sie können sich auf

  • Tripper
  • Chlamydien
  • Syphilis

kostenlos und anonym untersuchen lassen.

Testen lassen können Sie sich auf:

  • HIV (Aids)
  • Hepatitis B
  • Hepatitis C

Ärztliche Sprechzeiten

Die Beratungsstelle bleibt vom 17.06.2022 - 01.07.2022 geschlossen.

Termine Nach Vereinbarung. Die Beratung kann nicht telefonisch erfolgen.

Diese Unterlagen benötigen Sie:

- Ausweisdokument (z.B. Personalausweis, Führerschein, Reisepass oder Aufenthaltsgenehmigung)