Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

www.moenchengladbach.de


Zugezogen: Neu in Mönchengladbach?

 

 

Herzlich willkommen in Mönchengladbach, liebe Neubürger*innen!

Mönchengladbach ist eine Stadt mit großer Vielfalt. Wir haben 44 Stadtteile in vier Bezirken, zwei Hauptbahnhöfe (einzigartig in Deutschland!), zahlreiche Sport- und Kulturvereine, 40 Karnevalsvereine, ein ausgeprägtes Schützenwesen und vieles, vieles mehr. Gemeinsam sind wir Stadt. Und Sie gehören ab sofort mit dazu! Das freut uns!

Damit Sie sich möglichst schnell zurechtfinden, haben wir auf dieser Seite die wichtigsten Infos zusammengefasst. Wo finde ich die Zulassungsstelle? Wie funktioniert in Mönchengladbach die Müllabfuhr? Und wo finde ich einen Kitaplatz bzw. eine Schule? Hier gibt es den Überblick! Darüber hinaus wollen wir hier die „Schokoladenseiten“ unserer Stadt vorstellen – ganz kurz und knapp und ohne Anspruch auf Vollständigkeit, denn in vielen Ecken gibt es noch wesentlich mehr zu entdecken. 

Abschließend noch ein Tipp: Wer stets auf dem Laufenden bleiben will, was in Mönchengladbach wo und wie passiert, sollte unsere städtischen Social Media Kanäle abonnieren.


Im ServicePortal finden Sie alle Dienstleistungen der Stadtverwaltung

In unserer > Checkliste auf dieser Seite finden Sie unsere Vorschläge mit den direkten Links.

Im ServicePortal gibt es Informationen, Ansprechpartner*innen, Online-Formulare und Hinweise zur Terminvereinbarung.

 

    zum ServicePortal

    Checkliste

    Direkt zu den wichtigsten Dienstleistungen für Zugezogene:

    Meldestellen in einer Karte anzeigen - Dies sind die Mönchengladbacher Meldestellen. Sie können jede davon wählen, egal in welchem Stadtteil Sie wohnen

    Ihre Adresse ist im "KFZ-Schein/Zulassungsbescheinigung Teil 1" zu ändern:

    Ziehen Sie innerhalb Mönchengladbachs um?
    Lassen Sie die Änderung direkt bei der Meldestelle bei der > "Anmeldung der Wohnung"  eintragen.
    Alternativ: Umschreibung eines Fahrzeugs innerhalb der Stadt Mönchengladbach.

    Ziehen Sie aus einer anderen deutschen Stadt nach Mönchengladbach?
    Die Adressdaten des Fahrzeughalters und - falls gewünscht - die Kennzeichen des Fahrzeugs werden bei der KFZ-Zulassungsstelle geändert:
    Umschreibung eines zugelassenen Fahrzeuges mit auswärtigem, deutschen Kennzeichen.

     

    Eine Übersicht über alle Schulen/Schulformen im Stadtgebiet erhalten Sie hier.

    Bitte beachten Sie, dass für die Aufnahme neuer Schüler*innen freie Plätze notwendig sind. Bitte nehmen Sie daher Kontakt mit in Frage kommenden Schulen auf.

    Für die Anmeldung sind eine Meldebestätigung (oder im Vorfeld eines Zuzugs ein Miet- oder Immobilienkaufvertrag) und die letzten Zeugnisse in der Schule vorzuweisen.
    Bei der Anmeldung zu weiterführenden Schulen wird ausßerdem eine Geburtsurkunde benötigt.
    Es ist keine Genehmigung für den Schulwechsel notwendig. 

    Informationen zum Schulsystem und zur Schulwahl, sowie Ansprechpartner für eine Beratung finden Sie hier.
    Für Zugezogene mit geringen oder keinen Kenntnissen der deutschen Sprache bieten wir einen  speziellen Service an.

     

    Das Bildungsportal bietet eine umfassende Orientierung in Bildungsfragen. 

    Kindergartenplatz gesucht? Der Kita-Navigator hilft bei Suche und Anmeldung.

    Ausführliche Informationen zu Tageseinrichtungen für Kinder finden Sie hier.

     

    In Teilen des Stadtgebiets werden Parkausweise für Bewohnerinnen und Bewohner erteilt. Welche Quartiere dies sind und wie Sie einen Bewohnerparkausweis erhalten, erfahren Sie in der Dienstleistung Bewohnerparkausweis.

    Melden Sie Ihren Hund an:

    Umzug innerhalb Mönchengladbachs:

    Zuzug aus einer anderen Stadt

    • Sie müssen Sie Ihren Hund in der anderen Stadt ab- und in Mönchengladbach anmelden.
      Melden Sie den Hund mit dem Formular "Hundeanmeldung normal" in der Dienstleistung Hundesteuer an.
    • Große oder gefährliche Hunde (Anzeigepflichtige Hunde / Erlaubnispflichtige Hunde) müssen ebenso ab- und in Mönchengladbach angemeldet werden.
      Liegt bereits eine Genehmigung aus einer anderen Gemeinde vor, kann das Verfahren gfls. verkürzt werden.

    Melden Sie Ihr Pferd an:

    • Alle Reiterinnen und Reiter, die auf privaten oder öffentlichen Straßen und Wegen, in der freien Landschaft oder im Walde reiten, müssen ein gut sichtbares, am Pferd beidseitig angebrachtes gültiges Kennzeichen führen. Das Reiterkennzeichen besteht aus zwei gelben Tafeln (MG+ Nummerierung) und zwei jährlich zu erneuernden Aufklebern, den sog. Reitplaketten.
    • Zuständig ist die Untere Naturschutzbehörde (FB 64).
    • Weitere Informationen und Kosten finden Sie hier.

    Melden Sie Ihren Exoten an:

    • Der behördliche Artenschutz übernimmt die Überwachung des Handels und der Haltung von bedrohten heimischen und nach dem Washingtoner Artenschutzabkommen geschützten Tieren und Pflanzen.
    • Zuständig ist die Untere Naturschutzbehörde (FB 64).

    Weitere Tiere / Tierseuchenkasse:

    • Besitzer von Pferden, Schweinen, Schafen, Ziegen, Geflügel, Gehegewild und Bienen sind verpflichtet, ihren Tierbestand bis zum 31. Januar eines Jahres schriftlich der Tierseuchenkasse zu melden. Um die Tierzahlmeldung schnell und sicher abzugeben, wird die Nutzung des Online-Meldebogens empfohlen.

    Ändern Sie Ihre Adresse bei der GEZ: www.rundfunkbeitrag.de

    Beim Umzug innerhalb der Stadt besteht keine Verpflichtung, das Finanzamt über eine Adressänderung zu unterrichten. Wenn Sie jedoch aus einer anderen Stadt nach Mönchengladbach ziehen, müssen Sie sich bei dem Finanzamt Mönchengladbach anmelden.

    Finanzamt Mönchengladbach
    Finanzamt Mönchengladbach-Mitte
    Am Hockeypark 2 
    41179 Mönchengladbach
    Tel.: (0 21 61) 189-0 
     

    Postanschrift
    Finanzamt Mönchengladbach
    Postfach 100813

    41008 Mönchengladbach

    Informationen unter  www.finanzamt-moenchengladbach.de

    Online-Abfuhrkalender der mags und weitere Infos zu Mülltonnen für Papier, Bioabfälle und Restmüll

    Ihre Ansprechpartner*innen zum Thema Abfallentsorgung finden Sie bei der mags. Sie helfen Ihnen weiter bei Fragen zu Abfuhrterminen, Mülltonnen oder Wertstoffhöfen.

    Servicetelefon: 02161 - 49 10 10
    Sperrmülltermine: 02161 - 49 10 49
    E-Mail: service@mags.de

    Eine Übersicht der Aufgaben der mags finden Sie hier.

    Denken Sie daran, sich bei Ihren Versorgungsunternehmen ab-/an- bzw. umzumelden:

    Die NEW ist der Grundversorger in Mönchengladbach.

    NEW AG
    Odenkirchener Straße 201
    41236 Mönchengladbach
    Tel. 02166 - 688-0
    www.new.de

    Störmelderufnummern der NEW
    Strom 01801 - 688 - 787
    Erdgas 01801 - 688 - 427
    Trinkwasser 01801 - 688 - 444
    Abwasser 01801 - 688 - 426

    Dichtheitsprüfung privater Abwasserleitungen: 02166 - 675 89 50

    Für den öffentlichen Personnennahverkehr ist die NEW zuständig. Verschiedene Abo-Tarife stehen zur Verfügung, darunter das Schüler-Ticket (Schoko-Ticket).

    Im Mönchengladbacher Stadtgebiet bieten viele Unternehmen und Institutionen bei Vorlage der Karte Vorteile für Familien an.

    Beantragen Sie hier Ihre Familienkarte
     

    Der Fachbereich Altenhilfe bietet Orientierung, Beratung und Unterstützung für Senioren und deren Angehörige an.

    Das Team des Bürgerdialogs


    5 x Mönchengladbach - wir freuen uns, dass Sie da sind!


    1. Eine liebens- und lebenswerte Stadt - 2. Unterwegs in MG - 3. Ab ins Grüne - 4. Kunst und Kultur - 5. Einladung zum Mitmachen

    Eine liebens- und lebenswerte Stadt

    (Foto: © Pixabay - DimitrisVetsikas1969)

    Mönchengladbach ist eine Stadt der Vielfalt. Im Norden, Süden, Osten und Westen Mönchengladbachs leben 270.771 Menschen aus mehr als 150 Nationen mit unterschiedlichen Sprachen, Kulturen und Religionen. 44 Stadtteile in vier Bezirken bilden eine Gesamtstadt, die mit ihren lebenswerten Quartieren und Stadtteilen nicht nur viel ist, sondern mit ihren Vereinen, Initiativen und Gruppen auch viel kann.

    Wer Mönchengladbach in Zahlen und Fakten erfassen möchte, dem stehen die Kartenanwendungen des Geoportals oder städtische Statistiken zur Verfügung. 

    Viele wichtige Projekte wurden in den vergangenen Jahren realisiert, die Dynamik ist allerorts spürbar. Mit einer Gesamtstrategie will die Stadt Mönchengladbach langfristig und nachhaltig weiterwachsen. Schwerpunktthemen wie Wohnraum, Bildung und Mobilität sind die Treiber unserer Zeit.

    Mönchengladbach soll zukunftsfähig bleiben und treibt in diesen Bereichen wegweisende Entwicklungen voran – mit intensiver Beteiligung der Bürgerschaft! Engagieren Sie sich, werden Sie Teil unserer Stadt der Zukunft!

    Unterwegs in MG

    Es gibt viele Möglichkeiten in Ihrer neuen Heimatstadt mobil zu sein. Alternativ zum eigenen Auto kommen Sie auch mit den Bussen unseres örtlichen Verkehrsunternehmens NEW (Fahrplan) gut von A nach B – und Z. Wenn Sie sich gerne per E-Tretroller bewegen, gibt es hier mit Tier, Lime, Bolt und Bird vier Anbieter. Oder lieber doch CarSharing? Neben Flinkster und Ford CarSharing gibt es auch Angebote mit privaten Fahrzeugen.

    Übrigens: Elektroautos, Brennstoffzellenfahrzeuge und Plug-in-Hybride parken auf allen Parkflächen im Stadtgebiet zwei Stunden kostenfrei. Wer aber lieber mit dem Fahrrad im Alltag unterwegs ist, dem wird unser Knotenpunktnetz nach niederländischem Vorbild gefallen. Diese Fahrrad-Wegweisung ist speziell ausgeschildert. Wer es einmal ausprobiert hat, möchte das übersichtliche System nicht mehr missen. Infos und die aktuelle Karte finden Sie hier: (Fahrrad-Wegweisung - Moenchengladbach) Viel Spaß beim „Radeln nach Zahlen“.

    „I feel blue“ – nein sentimental müssen Sie angesichts unserer „Blauen Route“ nicht werden. Im Gegenteil! Diese innerstädtische autoverkehrsarme Radschnellverbindung ist eine gute Alternative zu den vom Autoverkehr stark belasteten Hauptverkehrsachsen. Sie verbindet die Innenstädte von Mönchengladbach und Rheydt und bindet die Hochschule Niederrhein an die beiden Hauptbahnhöfe an, die mit modernen Radstationen ausgestattet sind. (Blaue Route)   

    Entspannte Radtouren bieten sich entlang der Niers an, einem in MG noch recht schmalen Fluss, der in Limburg (NL) in die Maas mündet. Um an das gegenüberliegende Ufer zu gelangen, gibt es neben Brücken auch eine andere interessante Möglichkeit: Eine Hängebrücke, die manuell zu bedienen ist. Probieren Sie die Euroga-Erlebnisbrücke doch einfach einmal aus – das funktioniert auch mit dem Rad.

    Ab ins Grüne

    (Foto: © MGMG)

    Mönchengladbach ist eine grüne Stadt mit einer hohen Aufenthaltsqualität. Es gibt viele Naherholungsgebiete, Gärten und Parklandschaften, die entdeckt werden wollen. Egal ob Bunter Garten, Volksgarten, Schmölderpark oder Hardter Wald – nicht nur Naturfreunde werden diese Wohlfühl-Atmosphäre zu schätzen wissen, sondern auch Familien. Mit einer Vielzahl an Abenteuerspielplätzen und Spielplätzen gibt es viel Platz zum Toben, Hüpfen und Laufen. Eine Wanderung auf dem ca. 13 Kilometer  langen Kulturlandschaftspfad führt durch Natur und Geschichte der Region.

    Aktuell gibt es 16 Naturschutzgebiete, mit Änderung des Landschaftsplans kommen vier weitere dazu. Die Stadt will den Umweltschutz fördern, die Biodiversität stärken und Lebensräume im Sinne des Natur- und Artenschutzes erhalten. Wenn es um Klimaschutz geht, sollen Grünverbindungen in Mönchengladbach weiter ausgebaut werden.

    Um die Grünflächen und Parks kümmert sich die städtische Gesellschaft mags, die in ihrem Blog "MG im Herzen" über die eigene Arbeit berichtet.

    Kunst + Kultur

    Mönchengladbach ist bunt! Ob städtische Kulturinstitute oder die lebendige freie Szene: Jede/r Kunstfreund*in findet hier etwas Spannendes – versprochen! Große Oper oder Poetry Slam, Kunst-Parcours oder Turmfest, Orgelkonzert oder Mangaworkshop, Neue oder Alte Musik, Taschenlampenkonzert oder Sinfonischer Abend, Musical oder Mitmachchor, Musik im Bunker oder in der Hockeyarena – bequem im Strandkorb, Gruseltour zu Halloween oder lieber Markt der schönen Dinge (im Sommer Greta, im Winter Claus)…. Sie haben die Wahl im Veranstaltungskalender der Stadt.

    Wir haben zwei städtische Museen, wie sie interessanter und unterschiedlicher kaum sein können:
    Ein Renaissance-Wasserschloss im Naturschutzgebiet mit historischer Sammlung: Schloss Rheydt.
    Und ein Haus für zeitgenössische Kunst in atemberaubender Architektur mit (kostenfreiem) Skulpturengarten: Museum Abteiberg.

    Unser Gemeinschaftstheater mit der Nachbarstadt Krefeld – mit der wir uns auch die Hochschule Niederrhein „teilen“ – verfügt über alle Sparten: Musik, Schauspiel, Ballett sowie Kinder- und Jugendtheater. Die Niederrheinischen Sinfoniker sind das dazu gehörige Sinfonieorchester.

    Noch ein paar interessante Locations zum Kennenlernen: BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit mit zauberhaftem Villengarten; TiG – Theater im Gründungshaus; Kulturküche (Café, Veranstaltungen, kreative Workshops, Co-Working-Büros und soziale Arbeit unter einem Dach, mitten in der Altstadt). Selbst aktiv werden kann man auch bei der städtischen Musikschule, Volkshochschule und Stadtbibliothek. Ein ganz besonderer Ort für die Textilstadt Mönchengladbach ist das Textiltechnikum in der ehemaligen Textilfabrik Monforts. Dampfmaschine, Hand- und mechanische Webstühle, Spinn-, Spul- und Schärmaschinen sowie eine Farbstoffsammlung mit rund 2.000 Fläschchen lassen in die textile Vergangenheit eintauchen und sind eine coole Location für Veranstaltungen. 

    Wer die Stadt als Bürger oder Besucher erkunden möchte, findet im touristischen Portal "DeinMG" viele Anregungen. Die WebApp CheckMG bietet Infos für junge Leute und Studenten.

    Einladung zum Mitmachen

    Mönchengladbach lädt zum Mitmachen ein! Mit einer Vielzahl an Freizeitangeboten und Vereinen wird das soziale Miteinander gefördert. Das Vereinsleben in Mönchengladbach bietet die ganze Bandbreite an Möglichkeiten – sowohl sportlich als auch kulturell. Die Brauchtumspflege in Mönchengladbach ist ein hohes Gut. Es gibt eine Vielzahl an Karnevalsgesellschaften, die Frohsinn nicht nur in der fünften Jahreszeit verbreiten, und Schützenbruderschaften, die mit ihren Schützenfesten in Stadtteilen und Honschaften ein beliebter Treffpunkt sind.

    Viele Menschen engagieren sich auf unterschiedlichste Weise freiwillig und ehrenamtlich. Damit stärken sie den Zusammenhalt in der Stadt. Die Stadt fördert neue oder zusätzliche Aktivitäten und Initiativen durch die Vergabe von Fördermitteln und setzt verstärkt auf bürgerschaftliches Engagement, Teilhabe und einen intensiven Bürgerdialog.

    Über unsere städtischen Kanäle in den sozialen Medien, Newsletter, den Pressedienst und Push-Nachrichten können Sie täglich mit Ihrer neuen Stadt verbunden sein.

    Engagieren Sie sich und gestalten Sie Mönchengladbach mit!