Medienübergreifende Umweltinspektion

Auch in Mönchengladbach werden technische Anlagen von Betrieben, die die Umwelt beeinträchtigen können, regelmäßig überprüft.

Nach § 52 Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) haben die zuständigen Umweltschutzbehörden Anlagen, die im besonderen Maße geeignet sind, schädliche Umwelteinwirkungen hervorzurufen regelmäßig zu überwachen. Diese Überwachung findet als medienübergreifende Umweltinspektion unter Beteiligung der Unteren Abfall-, Immissionsschutz- und Wasserbehörde und nötigenfalls weiterer Behörden statt.

Die Ergebnisse der Inspektionen werden nach § 10 Abs.2 Nr. 4 des Umweltinformationsgesetzes hier veröffentlicht.

Anlagen in der Überwachung durch die Bezirksregierung Düsseldorf:

Inspektionsberichte

Ansprechpartner/innen

mags - Abfall- und Stadtreinigungsmanagement
Fliethstraße 67
41061 Mönchengladbach

Herr Dr. Schenkel
Tel.: (02161) 51-251

Zimmer 24
Termine nach Vereinbarung

Adresse

Rathaus Rheydt, Eingang B
Limitenstraße 40
41236 Mönchengladbach

umwelt@moenchengladbach.de

Fax: (02161) 25 - 8279

Zugang nicht behindertengerecht

Termine nach Vereinbarung