Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

Readspeaker

Vorlesen

Neues Zuhause für den Jugendbus gesucht

Der Bus der mobilen Jugendarbeit ist stadtweit bekannt. Die Mitarbeitenden sind mit dem schicken schwarzen Bus regelmäßig an verschiedenen Plätzen in Mönchengladbach unterwegs und sorgen bei Kinderfesten und –aktionen für einen echten Hingucker.

Seit 2010 ist der mit Spenden des Lionsclubs umgebaute Linienbus ein wichtiger Bestandteil der mobilen Jugendarbeit. Jugendliche haben hier die Möglichkeit, Freunde zu treffen, zu kochen, sich sportlich zu betätigen oder einfach die Seele baumeln zu lassen. Das Angebot wird stetig erweitert. So gibt es seit kurzen ein Jugend Café, das mit Sitzsäcken und Liegestühlen von den Jugendlichen eingerichtet werden kann. Ein weiterer Schwerpunkt der mobilen Jugendarbeit ist die Erlebnispädagogik. Diese unterstützt Jugendliche, Abenteuer zu erleben, sich auszuprobieren und weitere Kompetenzen zu erlangen.

Weil der bisherige Unterstellplatz für den Bus nicht mehr zur Verfügung steht, sucht der mobile Jugendtreff dringend eine neue Bleibe. Der Stellplatz sollte zentral in Mönchengladbach gelegen sein, um seine täglichen Einsatzorte mit wenig Zeitaufwand zu erreichen. Eine überdachte Unterstellmöglichkeit mit Strom- (notwendig für den Kühlschrank und zum Laden der Batterie) und Wasseranschluss wäre ideal. Der Bus ist 3 Meter hoch,12 Meter lang und 2,50 Meter breit.

Wer einen Stellplatz für den Bus zu vergeben hat, oder jemanden kennt, der helfen kann, kann sich an das Team der mobilen Jugendarbeit wenden.

Zusätzlich sucht das Team der mobilen Jugendarbeit Unterstützung durch Sozialarbeiter*innen, Sozialpädagog*innen, Kulturpädagog*innen in Vollzeit.

Ansprechpartnerinnen sind Mike Tölke, Telefon 0152 22810402, und Anna Papadopoulou, Telefon 0152 03189028. Das Team ist auch per Mail an Mobile.Jugendarbeit@moenchengladbach.de und über Instagram (mobilejugendarbeit_mg) erreichbar.