Kurzfilm: Magnitude (AT) - Kai Welf Hoyme

Projektträger: Kai Welf Hoyme

Projekttitel: Magnitude (AT)

Sparte: Film

Zeitraum: 01.03.2018 - 31.12.2018

Veranstaltungsort(e): Mönchengladbach, Nettetal, Goch, Kleve

Der Kurzfilm „Magnitude“ verbindet drei zentrale Lebensphasen aus der Biografie von Maria Hoyme-Kuruszky mit Landschaftsaufnahmen des Niederrheins. Die Deportation während der Kindheit, die Migration von Rumänien nach Deutschland in den 1970er-Jahren und die aktuelle Lebenssituation in Mönchengladbach werden durch verschiedene künstlerische Elemente dargestellt.  Realfilmaufnahmen von niederrheinischen Landschaften spiegeln und kontrastieren die biografischen Ereignisse. Die Drehorte sind Kulturlandschaften, die wegen ihrer metaphorischen Potentiale und sozialen Geschichte (Besiedelung, Migrationsbewegungen, Modernisierung) bedeutsam sind. Außerdem werden Menschen aus unterschiedlichen sozialen und ethnischen Kontexten portraitiert. Sie führen als „Informanten“ zu individuell bestimmten Stellen in den ausgewählten Landschaftsbildern.
Auf diese Weise verschränkt sich die Biografie einer 80-Jährigen Migrantin aus Mönchengladbach mit den Spuren von Menschen und kulturlandschaftlichen Portraits des Niederrheins. Die Geschichte und Gegenwart einer Kulturregion werden auf künstlerische Art und Weise miteinander verwoben.
Der fertige Film wird in Mönchengladbach präsentiert.

Weiterführende Links:  http://www.kaihoyme.de/

Foto: © Dirk Knickhoff

Kulturbüro Mönchengladbach


Wird geladen...

Projektseiten des Kulturbüros
Programmhefte