Readspeaker

Vorlesen
Hand hält Vorahng aus rotem Samt auf

Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH

Logo des Theaters Krefeld und Mönchengladbach

Seit mehr als 60 Jahren betreiben die Städte Krefeld und Mönchengladbach gemeinsam „ihr“ Drei-Sparten-Theater: Aus den „Vereinigte Städtischen Bühnen Krefeld und Mönchengladbach“ ist inzwischen die gemeinnützige "Theater Krefeld & Mönchengladbach gGmbH" geworden. 500 Mitarbeiter – vom Bühnentechniker über den Besucherservice bis hin zu den Künstlerinnen und Künstlern – sind in den beiden Städten beschäftigt.

Pro Spielzeit finden mehr als 500 Vorstellungen der Sparten Musiktheater, Ballett und Schauspiel statt. Hinzu kommen die vielfältigen Konzerte der Niederrheinischen Sinfoniker und die Aufführungen des Theater-Jungendclubs unter Anleitung der Theaterpädagogen. Vom großen Opernabend bis zum kleinen Rezitationsnachmittag ist für jeden Geschmack etwas dabei - und die Kinderstücke und -Konzerte bieten beste Unterhaltung auch für die Kleinsten.

Weitere Informationen, Spielplan, Ensembles und Karten unterwww.theater-kr-mg.de