Projektzeitraum:

  • 01.12.2016 (Workshop) 
  • ab 02.12.2016 (3-wöchige Ausstellung)

Projektbeteiligte: 

  • Hochschule Niederrhein (Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik)

Projektort: 

  • Passage am Ring, Friedrich-Ebert-Str. 53-55, 41236 MG-Rheydt

Infos zum Projekt: 

Im Auftrag des Quartiersmanagement Rheydt plante und organisierte eine Projektgruppe  der Hochschule Niederrhein, bestehend aus Studentinnen des Fachbereichs Textil- und Bekleidungstechnik, ein Event und eine Ausstellung in einem leerstehendem Ladenlokal unter dem Motto „Pimp my Rheydt“. Der konkrete Auftrag lautete den Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik in der Rheydter Innenstadt unter Nutzung einer seiner Kernkompetenzen - dem textilen Upcycling - sichtbar zu machen.

Mit einem Angebot an Do-It-Yourself Workshops zum Thema Upcycling im selbstgestalteten Laden, sowie Snacks, Getränken und Livemusik luden die Studentinnen Kommilitonen und Rheydter Bürger und Bürgerinnen zum Mitmachen und Kennenlernen ein. Anschließend folgte eine dreiwöchige Ausstellung von studentischen Arbeiten des Fachbereichs im selben Ladenlokal. 
Den Studentinnen gelang es mit kleinsten Mittel einen einladenden und belebten Ort zu schaffen. Angefangen mit dem griffigen Projekttitel „Pimp my Rheydt“ , einer gelungenen Bewerbung ihres Projektes mit Hilfe von upgecycelten Weihnachtsschmuck in der Fußgängerzone der Innenstadt, Verbreitung der Aktion auf den sozialen Internetportalen, einer liebevollen Ladengestaltung und begleitender Pressearbeit durch das Quartiersmanagement Rheydt, erzielten sie ein charmantes Beispiel für die Bespielung eines Leerstandes durch studentisches Leben.

Projektziele: 

  • Angebot für studentische Szene in Rheydt schaffen
  • Rheydt als attraktiven Standort für Studierende präsentieren
  • Nähe zwischen Hochschule Niederrhein und Rheydt als Standort schaffen

 

 

 

Prof. Dr. Rudolf Voller – Dekan des Fachbereichs Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein:

„Gerne möchte der FB07 in der Rheydter Innenstadt studentisches Leben im Rahmen des Studiums verankern. Die Nähe zur Hochschule und die vorhandene Infrastruktur der Rheydter Innenstadt sind ein guter Grundstein, um in Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement Rheydt studentische Projekte in den vorhandenen Möglichkeitsräumen zu realisieren.“

Kontakt bei Fragen

Quartiersmanagement Rheydt
Friedrich-Ebert-Straße 53-55,
41236 Mönchengladbach-Rheydt

Rufnummer: 02166 / 26 26 281
E-Mail: quartiersmanagement@skm-ry.de


Unsere Sprechzeiten: 

Dienstag + Freitag 10 bis 13 Uhr
Donnerstag 15 bis 18 Uhr


Hier finden Sie uns auf Facebook:


Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren:

Klick mich