Readspeaker

Vorlesen

Info-Hotline

Du hast Fragen oder benötigst weitere Informationen?

Unter der Telefonummer (02161) 25 3484 helfen wir Dir gerne weiter. 

Du erreichst uns telefonisch von montags bis donnerstags in der Zeit von 08:00 Uhr bis 15:30 Uhr sowie freitags von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Kitas in Mönchengladbach suchen Dich - werde Erzieher*in

Der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung in Tageseinrichtungen für Kinder kommt eine immer größere Bedeutung zu. Es nehmen immer mehr Familien eine institutionelle Kindertagesbetreuung in Anspruch. Auch in Mönchengladbach ist die Nachfrage nach Plätzen in Kindertageseinrichtungen groß. In den nächsten Jahren wird das Angebot von Betreuungsangeboten für Kinder zwischen vier Monaten bis zum Schuleintritt weiter ausgebaut, um dem wachsenden Bedarf gerecht werden zu können.

Wir sind Modellkommune im Rahmen des Landesprojektes NRW "Personalgewinnung von Erzieher*innen der Elementarpädagogik". Durch den stetigen Ausbau und Neubau von Kitas bis zum Jahr 2024 besteht im gesamten Stadtgebiet ein enormer Fachkräftebedarf. Deshalb arbeiten wir eng mit allen Kita-Trägern, den Fachschulen/Berufskollegs, der Bundesagentur für Arbeit und dem Jobcenter zusammen. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern suchen wir deshalb ab sofort mehr als 700 Erzieher*innen für die Kindertageseinrichtungen in kommunaler und freier Trägerschaft in Mönchengladbach.

Wenn Du Spaß an der Arbeit mit Kindern hast, gerne im Team und mit Eltern zusammenarbeiten möchtest, dann bist Du in unserer Stadt genau richtig. Wir bieten Dir berufliche Chancen und Perspektiven!

Übrigens: Mit unserem freundlichen "Du" wenden wir uns auch an lebens- und berufserfahrene Frauen und Männer, die im Beruf der Erzieherin / des Erziehers eine interessante Perspektive sehen und sich beruflich umorientieren möchten. 

YouTube-Video "1 Tag Erzieher"

Schaue Dir unser Video mit dem Influencer "Tomatolix" an und erfahre mehr über das Berufsbild der Erzieherin / des Erziehers:

Berufskollegs (Fachschulen für Sozialpädagogik) in Mönchengladbach

Fachschulen sind Experten für den Bereich Gesundheit, Pflege und Soziales. Beginne jetzt Deine Ausbildung zum Erzieher! Starte mit Spaß und Vollgas in die Zukunft. Dich erwarten 100% Jobchancen, persönliche Betreuung und fachkompetente Lehrkräfte.  

Die Erzieher*in-Ausbildung erfolgt in Nordrhein-Westfalen an einer Fachschule für Sozialwesen im Fachgebiet Sozialpädagogik. Die Ausbildung kann in vollzeitschulischer Form oder in praxisintegrierter Form absolviert werden.

In Mönchengladbach wird die Ausbildung zur Erzieherin / zum Erzieher an diesen Fachschulen (Berufskollegs) durchgeführt: Maria-Lenssen Berufskolleg, Bischöfliche Liebfrauenschule und Hephata-Berufskolleg.

Die Ausbildung in der Vollzeitform dauert in der Regel drei Jahre. Davon werden zwei Jahre fachtheoretisch an der Fachschule absolviert und mit dem Fachschulexamen (theoretische Prüfung) beendet. Daran schließt sich ein einjähriges Berufspraktikum an, welches mit Kolloquium (praktische Prüfung) und mit der staatlichen Anerkennung endet.

Im Rahmen der dreijährigen praxisorientierten Ausbildung (PiA) sind die Fachschüler*innen von Beginn an in einer Kindertagesstätte angestellt und arbeiten dort an ein, zwei oder drei Tagen in der Woche (abhängig vom Ausbildungsjahr und der jeweiligen Fachschule). An den anderen Tagen der Woche besuchen sie dann das Berufskolleg. Die PiA-Fachschüler*innen erhalten über die gesamte Ausbildungsdauer eine Ausbildungsvergütung.

Um eine praxisintegrierte Ausbildung (PiA) beginnen zu können, wird - neben den Aufnahmevoraussetzungen - zusätzlich ein Vertrag mit dem Träger der Kindertagesstätte benötigt.

Infoblatt des Maria-Lenssen Berufskollegs (als pdf zum Download)

LVR-Berufskolleg (Fachschule des Sozialwesens) in Düsseldorf

Ab Sommer 2021 bietet das LVR-Berufskolleg (Fachschule des Sozialwesens - Sekundarstufe II) am Schulort Düsseldorf die Ausbildung zum Erzieher / zur Erzieherin an, die im Rahmen einer Umschulungsmaßnahme durchgeführt wird. 

Falls die individuellen Förderbedingungen vorliegen, kann diese Ausbildungsvariante (PiA) durch die zuständige Arbeitsagentur oder das Jobcenter gefördert werden. 

Mehr zu den Förderbedingungen findest Du hier oder wende Dich für weitergehende Beratungen an die Vermittlungsfachkräfte der Arbeitsagentur oder des Jobcenters. 

Kita-Trägervielfalt in Mönchengladbach

Hier findest du die Links zu den Webseiten und den Kontaktdaten aller KiTa-Träger im Stadtgebiet Mönchengladbach:

Stellenangebote für pädagogische Fachkräfte

In den verschiedenenen Einrichtungen werden immer wieder pädagogische Fachkräfte zur ständigen Optimierung der Personalsituation gesucht.

Wenn Du eine neue berufliche Herausforderung suchst, findest Du anschließend die Links zu den Stellenangeboten folgender Träger:


Kontaktformular

Einverständniserklärung für die Erhebung und Verarbeitung von Daten

Die Mitarbeiter*innen des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie werden die eingesendeten Informationen zur Bearbeitung des Anliegens verwenden. Nach Erledigung werden die Daten gelöscht.

In die Verarbeitung meiner Daten willige ich für die die Bearbeitung meines Anliegens ein. Die Verarbeitung meiner Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Ich habe das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf bleibt davon unberührt. Die Hinweise zur Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.