Gesellschaften und Beteiligungen der Stadt Mönchengladbach

 

 

Was machen städtische Gesellschaften? (Informationen - Beteiligungsberichte)

Um ihre vielfältigen öffentlichen Aufgaben erfüllen zu können, unterhält die Stadt Mönchengladbach nicht nur die Stadtverwaltung mit Ämtern, Fachbereichen und Servicestellen für die Bürger, sondern ist auch an rund 45 Unternehmen und Einrichtungen privaten Rechts (sowie einer Anstalt öffentlichen Rechts) mittelbar oder unmittelbar beteiligt.

Diese Unternehmen bieten ganz unterschiedliche Leistungen wie zum Beispiel:

  • Wasser- und Energieversorgung
  • Abfallsammlung, Wertstoffsammlung und Entsorgung
  • Wirtschaftsförderung und Aussenwirtschaftsförderung
  • Stadtmarketing
  • Öffentlicher Personennahverkehr
  • Ambulante und stationäre Pflege
  • Gesundheitsversorgung
  • Kauf, Verkauf, Entwicklung und Erschließung von Grundstücken
  • Wohnungsbau und Wohnraumversorung

Hier finden Sie die Beteiligungsberichte der Stadt Mönchengladbach:

Beteiligungsbericht 2015 (PDF-Datei)

Beteiligungsbericht 2014 (PDF-Datei)
Beteiligungsbericht 2013 (PDF-Datei)
Beteiligungsbericht 2012 (PDF-Datei)
Beteiligungsbericht 2011 (PDF-Datei)
Beteiligungsbericht 2010 (PDF-Datei)

Public Corporate Governance Kodex

Der Rat der Stadt Mönchengladbach hat am 15.02.2018 den Public Corporate Governance Kodex beschlossen und den städtischen Beteiligungsgesellschaften zur Anwendung empfohlen. Der Kodex legt das effiziente Zusammenwirken aller Beteiligten fest. Er richtet sich an die Stadt Mönchengladbach als Gesellschafter, an die städtischen Aufsichtsratsmitglieder und an das Beteiligungsunternehmen selbst. Der Kodex dient der effektiven Steuerung der Beteiligungen der Stadt Mönchengladbach und trägt zur Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit bei.

Hier können Sie den Public Corporate Governance Kodex als PDF-Datei herunterladen und einsehen!