Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

Jugendberufshilfe Mönchengladbach

 

Mit viel Engagement und Einsatz arbeiten die Teams der Jugendberufshilfe täglich daran soziale und individuelle Benachteiligung auszugleichen, um eine bestmögliche Chancengleichheit für die jungen Menschen dieser Stadt herzustellen. Die Grundlagen der Tätigkeit sind die Paragrafen §13 und §13a SGB VIII. 

Der Fokus der Jugendberufshilfe liegt thematisch auf der Begleitung beim Übergang von der Schule in den Beruf und der Lösung von Schulbesuchsproblematiken.

Das Angebot der Jugendberufshilfe ist so intensiv, wie die jungen Menschen und ihr Familiensystem es wünschen und erlauben und so flexibel, kreativ und individuell wie die Menschen selbst.

Besonders die Teams MOVE und ZOOM beraten dort, wo die jungen Menschen sind und sich wohlfühlen (#rausausdemBüro).

Die Zielgruppe der Jugendberufshilfe sind Jugendliche, junge Volljährige und ihre Familien.

 

Die fünf Bereiche der Jugendberufshilfe:


MOVE-Beratung bei Schulbesuchsproblematik 

 

Das Beratungsangebot von MOVE richtet sind an Kinder und Jugendliche der Sekundarstufe I und ihre Eltern/ Erziehungsberechtigten. Damit der Schulbesuch wieder regelmäßig erfolgt oder Kinder und Jugendliche wieder zurück in die Schule finden, bietet MOVE zielgerichtete, spezifische und persönlich zugeschnittene Beratung und Begleitung. Gemeinsam mit Schüler*innen und ihren Erziehungsberechtigten werden Wege erarbeitet die den regelmäßigen Schulbesuch wieder möglich machen und langfristig dazu führen, dass ein Schulabschluss erlangt wird.



ZOOM-Beratung im Übergang Schule-Beruf

Ein individuell zugeschnittenes Beratungsangebot für junge Menschen auf ihrem Weg ins Erwerbsleben, eine intensive Netzwerkarbeit und ein gutes Gespür für die Themen von jungen Menschen im Alter von 15 bis zur Vollendung des 26. Lebensjahres zeichnen ZOOM aus.

Als Teil der Jugendberufsagentur Mönchengladbach besteht eine enge Kooperation zwischen ZOOM, Agentur für Arbeit und dem Jobcenter in Mönchengladbach.


Jugendwerkstatt Kuhle 8

 

Die Jugendwerkstatt Kuhle 8 verbindet handwerkliche Arbeit mit sozialpädagogischen Unterstützungsangeboten und bietet für viele junge Menschen die ersten positiven Erfahrungen in den Bereichen Selbstwirksamkeit, Verlässlichkeit, Lernen, Zukunftsperspektive und persönliche Anerkennung. 



Koordination Careleaver

 

Junge Menschen, die aus stationären Erziehungshilfen wie Wohngruppe, Pflegefamilie oder anderen betreuten Wohnformen in ein eigenverantwortlich gestaltetes Leben starten, werden als "Careleaver*innen" bezeichnet. Die Lebenssituationen von Careleaver*innen gestalten sich vor allem im Übergang in das junge Erwachsenenalter besonders herausfordernd und belastend.

Verwaltungsgebäude Oberstadt
Aachener Straße 2
41061 Mönchengladbach

Ladenlokal der Jugendberufshilfe
Hauptstraße 59
41236 Mönchengladbach

Email

Jugendberufshilfe@moenchengladbach.de