Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

 

Vom 6. bis 9. Juni 2024 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum zehnten Mal das Europäische Parlament.


Die Bundesregierung hat für die Bundesrepublik Deutschland den 09. Juni 2024 als Wahltermin bestimmt.

 

 

Wahlberechtigung

Das Alter für die Wahlberechtigung bei Europawahlen ist erstmals für die Wahl im Jahr 2024 auf das sechzehnte Lebensjahr herabgesetzt worden.

Wahlberechtigt für die Europawahl sind

  • alle Deutschen im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes ist, die seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland oder in einem der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und,
  • alle Staatsangehörigen der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Unionsbürger*innen) mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt im Bundesgebiet,

sofern sie am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben und nicht nach § 6a Abs. 1 Europawahlgesetz (EuWG) vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Wahlberechtigt sind darüber hinaus

auch Auslandsdeutsche mit Wohnsitz außerhalb der Europäischen Union,

  • sofern sie nach Vollendung ihres 14. Lebensjahres mindestens drei Monate ununterbrochen in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innegehabt oder sich sonst gewöhnlich aufgehalten haben und dieser Aufenthalt nicht länger als 25 Jahre zurückliegt oder
  • wenn sie aus anderen Gründen persönlich und unmittelbar Vertrautheit mit den politischen Verhältnissen in der Bundesrepublik Deutschland erworben haben und von ihnen betroffen sind.

Briefwahl

Online:

Beantragen Sie Ihren Wahlschein jetzt unkompliziert mit diesem Online-Formular.

Alternative Möglichkeiten:

  • Die Wahlbenachrichtigungen, die seit dem 06.05.2024 versendet werden, enthalten ein vorgefertigtes Antragsformular.
  • Sie können den Wahlschein per E-Mail über briefwahl@moenchengladbach.de beantragen.
  • Der Antrag kann auch formlos per Brief an "Stadt Mönchengladbach, Fachbereich Bürgerservice, Goebenstraße 4-8, 41061 Mönchengladbach" gestellt werden. In dem Antrag führen Sie bitte alle personenbezogenen Daten (u. a. Familienname, Vornamen, etc.) auf und geben an, wohin die Briefwahlunterlagen versendet werden sollen.
  • Für die persönliche Vorsprache sind die Wahlscheinbüros im Vitus-Center, Passage 1. OG, Goebenstraße 4-8, und Rathaus Rheydt, Raum 2028, Markt 11, ab dem 13.05.2024 zu den nachstehenden Zeiten geöffnet.
    Montag bis Mittwoch 08.00 – 15.30 Uhr
    Donnerstag08.00 – 18.00 Uhr
    Freitag   08.00 – 12.30 Uhr
    und am Freitag 07.06.2024  08.00 – 18.00 Uhr

Wahlgebiet

Das Wahlgebiet ist die Bundesrepublik Deutschland.
Es gibt bei der Europawahl im Gegensatz zu den Bundes- und Landtagswahlen keine Wahlkreise. Das Wahlgebiet wird für die Stimmabgabe in Wahlbezirke eingeteilt.

Wahllokalfinder

Den Wahllokalfinder zur Landtagswahl finden Sie hier

Fristen

Auskünfte zu Fristen und Terminen zur Wahl erhalten Sie beim Wahlamt der Stadt Mönchengladbach oder bei der Bundeswahlleiterin.

Stadtwahlleiter

Zum Stadtwahlleiter wurde der Beigeordnete Herr Matthias Engel bestellt.