Sport in Mönchengladbach Kanu fahren
Sport in Mönchengladbach Ergometer
Sport in Mönchengladbach Kunstrad
Sport in Mönchengladbach Basketball
Sport in Mönchengladbach
Sieger des Vituscup
Ehemaliger Torwart von Borussia Mönchengladbach Marc Andre Ter Stegen
Elite Sportschule in Mönchengladbach

Sportförderung in Mönchengladbach

Sportfördermittel

Um den Mönchengladbacher Vereinssport bei seinen Aufgaben zu unterstützen, zahlt die Stadt Mönchengladbach jährlich mehr als 200.000 Euro an Sportfördermitteln.
Mehr Informationen zu den Sportfördermitteln gibt es hier.

 

Talentsichtung und Fördermaßnahmen

  • Seit dem Schuljahr 2002/2003 systematische Talentförderung in Kooperation Schule/Verein in den Sportarten Hockey, Judo und Fußball
  • Bereitstellung von Landesmitteln für die Förderung von Talenten in den Sportarten Hockey, Judo und Fußball ab Schuljahr 2003/2004

Mehr Informationen zur Talentsichtung und Fördermaßnahmen gibt es hier.

 

Sport-Teilinternat Mönchengladbach

Sportteilinternat (in Kooperation mit der Partnerschule des Leistungssports, dem Gymnasium Rheindahlen) zur schulischen Förderung der jungen Kadersportler im Warsteiner HockeyPark Mönchengladbach.

Mehr Informationen zum Sport-Teilinternat Mönchengladbach gibt es hier.

 

NRW-Sportschule Mönchengladbach

Mit Beginn des  Schuljahres 2015/2016 wird Mönchengladbach, mit den beiden Schulen Gymnasium Rheindahlen und Gesamtschule Hardt, Standort einer NRW-Sportschule. Die entsprechende Genehmigung vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport liegt seit Herbst 2014 vor. Mönchengladbach ist damit einer von nur 18 NRW-Sportschul-Standorten landesweit.
 Mehr Informationen zur NRW-Sportschule Mönchengladbach gibt es hier.

 

Eliteschule des Fußballs

Unter der Federführung des Vereins VfL Borussia Mönchengladbach haben es sich für den Standort Mönchengladbach die Partnerschulen Gymnasium Rheindahlen, Gesamtschule Hardt und Berufskolleg Volksgartenstraße für Wirtschaft und Verwaltung der Stadt Mönchengladbach seit Juni 2012 zur Aufgabe gemacht, jungen Fußball-Talenten eine individuell ausgerichtete Bildungsförderung im Spannungsfeld Schule und Sport zu ermöglichen. Mehr Informationen zur Eliteschule des Fußballs gibt es hier.