NotfallMG - Sicherheit in Mönchengladbach

Alle Infos zur Corona-Lage
Sirenenprobealarm

Sirenenprobealarm


Das Foto zeigt eine Sirene

Heul doch:


Probealarm an jedem
1. Samstag im Monat!

 

Die Feuerwehr führt jeden ersten Samstag im Monat um 11 Uhr einen Probealarm durch. An 42 Standorten gehören die Sirenentests schon zur Routine.


  • Ordnungsamt Hauptstraße
  • Niersverband, Niersdonker Str. 10
  • KGS Broich, Rochusstr. 326
  • Gymnasium an der Gartenstraße
  • GGS Erich-Kästner, Dohler Straße 12

  • Gesamtschule Volksgarten, Volksgartenstaße 75

  • Berufskolleg Volksgartenstraße, Volksgartenstraße 124

  • Heinrich-Lersch-Schule, Rohrstraße 43

  • BIS, Bismarckstraße 97/99

  • Förderschule, Kabelstraße 63

  • Weiterbildungskolleg Linker Niederrhein, Brunnenstraße 230

  • KGS Ohler, Konradstraße 72

  • NEW, Voltastr.2

  • Verwaltungsgebäude Oberstadt, Aachener Straße 2

  • Förderschule Dahlener Straße

  • Odenkirchener Straße auf dem Theater

  • Grundschule Steinstraße

  • Grundschule Heyden Zingsheimer Straße

  • Rheinstraße auf dem Gebäude der Firma GE Grid GmbH

  • KGS Holt, Engelsholt 56

  • Förderzentrum MG-Nord, Heidegrund 15

  • Annaschule, Annakirchstraße 56

  • KGS Bettrath-Hoven, Von-Groohe-Str. 145

  • KGS Damm, Krahnendonk 19

  • Freizeit und Lernheim, Hülserkamp 1

  • Trabrennbahn Mönchengladbach, Am Flughafen 5

  • Am Sternenfeld (Grundschule)

  • Katzenbauerstraße (Förderschule)

  • Luisental (Übergangsheim)

  • Klosterstraße (Verwaltungsgebäude)

  • Malmedyer Straße (Unternehmensgebäude)

  • Viersener Straße (Kliniken Maria Hilf)

  • Am Mevissenhof (Verwaltungsgebäude)

  • Höfgenweg (Grundschule)

  • An der Kirche (ehemaliges Schulgebäude Wanlo)
  •  KGS Günhoven, Stadtwaldstraße 293
  •  Turnhalle Beckrath, Beckrather Dorfstraße 35
  •  DRK-Haus "Am Volksgarten", Carl-Diem-Straße 2-4
  •  Elisabeth-Krankenhaus Rheydt, Hubertusstraße 100
  •  Hochhaus Straßburger Allee, Straßburger Allee 23
  •  Friedhof Giesenkirchen, Nellessenweg 80 
  •  FF Buchholz, Laurentiusstraße 62

    Neu seit Oktober 2020:
  •  Berufskolleg, Bruchstraße 58
  •  Wohnhaus, Ahrener Feld 1
  •  Franz-Mayers-Gymnasium, Asternweg 1
  •  Wohnhaus, Jakobshöhe 33

Sirene für die Hosentasche: NINA-App

Kostenlose bundesweite Warn-App sollte auf keinem Mobiltelefon fehlen

Das Bild zeigt das Logo der NINA-App

Parallel zu Sirenen und Medien warnt die Stadt Mönchengladbach Bürger bei Gefahren auch per Smartphone über die Warn-App NINA des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Alternativ:

Wer die NINA-App nicht nutzen kann oder will, kann die Meldungen auch hier finden:

https://warnung.bund.de/meldungen

  1. Sie können mit NINA alle Warnmeldungen, die über das Modulare Warnsystem (MoWaS) herausgegeben werden, Wetterwarnungen des DWD und Hochwasserinformationen empfangen – alles über eine App
  2. Sie werden aktiv über aktuelle Gefahren informiert, denn die Push-Funktion von NINA macht Sie auf neue Warnungen aufmerksam.
  3. Verhaltenshinweise und allgemeine Notfalltipps von Experten helfen Ihnen dabei, sich auf mögliche Gefahren vorzubereiten. So können Sie sich und andere besser schützen.

 – etwa bei einem Großbrand oder wenn sich Gefahrstoffe ausbreiten.

Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen sind ebenfalls in die Warn-App integriert. Ist die App erst einmal heruntergeladen, kann man einstellen, für welche Städte oder Kreise man die Warnungen erhalten möchte. Wer viel unterwegs ist, kann sich die Warnungen auch immer für seinen aktuellen Standort anzeigen lassen.

Sie können die Warn-App NINA für die Betriebssysteme iOS (ab Version 8.0) und Android (ab Version 4) nutzen. Die App ist kostenfrei erhältlich über iTunes, den App-Store und den Google play Store.

Links und Bedienungsinformationen finden Sie auf den Seiten des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe.

Für weitere Betriebssysteme steht unter  www.warnung.bund.de eine Website zur Verfügung, die für die mobile Nutzung optimiert wurde und die Sie ebenfalls über alle aktuellen Warnungen in Deutschland informiert. Auch aktuelle Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sowie Hochwasserinformationen der Länder sind hier abrufbar.



Broschüre des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe hier herunterladen - Klick auf Bild -