Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

Themenauswahl

23.12.2021

Die Ideensuche geht weiter. Smart City Beteiligung im Januar.

Readspeaker

Vorlesen
Kategorien in diesem Thema
  • Bürgerbeteiligung
  • Events und Veranstaltungen
  • SmartCity-Strategie
von: Kira Tillmanns
Lesedauer: 3 Min

Ideen und Anregungen für die Stadt von morgen.

Mönchengladbach macht sich auf den Weg zur Smart City.

Die Stadt von morgen mitgestalten – die im Rahmen der SmartCity-Woche angekündigten Bürgerbeteiligungsveranstaltungen (22. - 24. November), welche neben dem am 25. November unter 2G-Plus Maßnahmen stattfindenden SmartCity-Summit.Niederrhein durchgeführt werden sollten, wurden abgesagt. Von diesem Tag an haben wir intensiv an einem Ersatzformat gearbeitet - nun sind wir bereit coronakonform eure Stimmen vor Ort einzufangen. 

Am 15. Januar wird das Smart City Team mit einem mobilen Messestand auf dem Rheydter Wochenmarkt anzutreffen sein, um gemeinsam mit interessierten Bürger*innen darüber zu sprechen was eine Smart City überhaupt ausmacht und welche Ideen die digitale Stadt von morgen braucht. Im Anschluss an diesen Auftakt wird das Team auch am 22. und 29. Januar auf dem Wochenmarkt Stadtmitte anzutreffen sein. Alle dort eingereichten Ideen werden bei den winterlichen Januartemperaturen mit einem Heißgetränk belohnt.

Zusätzlich zu dem Austausch auf den Wochenmärkten bietet der Maker Space der Stadtbibliothek am 21. Januar im Vitus Center unter 2G-Bedingungen einen Einblick, was genau digitale Bildung bedeuten kann, um von 14-17 Uhr mit dem Smart City Team und allen Interessierten auf die Ideensuche zur digitalen außerschulischen Bildung zu gehen.

 

An allen Terminen gibt das Smart City Team gleichzeitig einen Einblick in die neue Bürgerbeteiligungsplattform www.mitmachen.mg. Die neue Plattform bildet alle bereits eingegangenen Ideen ab und ist bis Ende Januar für weitere Smart City Ideen geöffnet. Schaut auch hier rein und seid digital dabei!

 

Umwelt, Mobilität & digitale außerschulische Bildung - Die Themen für unsere Ideensuche

Drei Bereiche, die einen großen Einfuss auf das öffentliche Leben haben - und die durch Digitalisierung smarter gestaltet werden können. Wie gehen wir smarter mit dem Klima um? Wie können wir unsere Stadt mit smarter Mobilität besser vernetzen? Wie digitalisieren wir außerschulische Bildung – und bilden in Digitalisierung? Noch mehr Inhalte zu unseren Herausforderungen und Zukunftsfragen gibt es hier.

 

Wer kann mitmachen?

Ob jung, alt, digital bewandert oder nicht: Deine Meinung ist uns wichtig. Sei dabei und besuche uns auf den Wochenmärkten oder unter www.mitmachen.mg

 

Was passiert mit den Ideen?

Alle Ideen, die auf dem „Ideenmarktplatz“ oder aber auf der Plattform www.mitmachen.mg bis Ende Januar eingehen fließen mit in den Strategieprozess ein. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hatte die Vitusstadt 2020 als „Modellprojekte Smart Cities“ ausgewählt. Damit stehen insgesamt 15 Millionen Euro an Fördermitteln zur Verfügung, um den digitalen Wandel in Mönchengladbach voranzutreiben. In der ersten Phase des Förderprojektes wird die Entwicklung einer integrierten Smart City-Strategie unterstützt. Danach wird die Umsetzung der zuvor entwickelten Maßnahmen in Phase zwei gefördert. Die eingegangenen Ideen werden ab Februar gesichtet und anhand vom Stadtrat beschlossener Kriterien bewertet und für die anschließende Umsetzungsphase im Juli priorisiert.

 

Bis dahin - Bleibt gesund!