Öffentliche Ausschreibung, VOB/A, Ausführung von Bauleistungen, Erneuerung MS-Transformatoren und NS-Hauptverteilung

- Vergabestelle Dezernat VI -

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

Vergabestelle Dezernat VI 
Markt 11 
41236 Mönchengladbach 
Tel.:02161/25-8014 
Fax:  zentrale-vergabestelle-dezernatVI@moenchengladbach.de 
E-Mail: Internet 02161/25-8020 www.moenchengladbach.de 

b) Vergabeverfahren
Öffentliche Ausschreibung, VOB/A 
Vergabenummer VI/V-2020-074

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen 
Zugelassene Angebotsabgabe: elektronisch in Textform schriftlich

d) Art des Auftrags 
Ausführung von Bauleistungen 

e) Ort der Ausführung

Kaiser-Friedrich-Halle, 
Hohenzollernstraße 15, 
41061 Mönchengladbach

f) Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt nach Losen

Erneuerung MS-Transformatoren und NS-Hauptverteilung

Im Los 1 soll die vorhanden alte 5-feldrige Mittelspannungsschaltanlage sowie die 2 zugehörigen ölgefüllten Mittelspannungstransformatoren (10KV/200KVA und 10KV/400KVA) demontiert und entsorgt und durch eine neue 6-feldrige MS-Schaltanlage sowie zwei 10KV/400KVA Trocken-Mittelspannungstransformatoren ersetzt werden. Weiterhin soll hier die alte 8-feldrige Niederspannungshauptverteilung demontiert und entsorgt werden.

Im Los 2 soll eine neue 8-feldrige Niederspannungshauptverteilung mit einer Stromtragfähigkeit von 1250A bestehend aus Anreihstandverteilern geliefert und aufgebaut werden. Es werden dabei 2 Wandlermessungen nach Vorgaben des örtlichen Netzbetreibers benötigt. Weiterhin sind verschiedenste vorhandene Abgangsleitungen neu zu befestigen und wieder anzuschließen. Alle Leitungen müssen dabei nach DIN VDE 0105-100 geprüft werden.

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags, wenn auch Planungsleistungen gefordert werden

h) Aufteilung in Lose (Art und Umfang der Lose siehe Buchstabe f) 
ja, Angebote sind möglich für ein oder mehrere Lose 

i) Ausführungsfristen
Beginn der Ausführung: 06.07.2020 
Fertigstellung oder Dauer der Leistungen: 07.08.2020

j) Nebenangebote 
zugelassen 

k) mehrere Hauptangebote 
zugelassen 

l) Bereitstellung/Anforderung der Vergabeunterlagen 
Vergabeunterlagen werden elektronisch zur Verfügung gestellt unter: 
https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXPTYD0YPP6/documents  
Der Zugang wird gewährt, sobald die Erfüllung der Maßnahmen belegt ist.

Nachforderung 
Fehlende Unterlagen, deren Vorlage mit Angebotsabgabe gefordert war, werden nachgefordert 

o) Ablauf der Angebotsfrist:
am 7/4/20 um 11:30 Uhr

Ablauf der Bindefrist:
am 07.05.2020

p) Adresse für elektronische Angebote:
https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXPTYD0YPP6/documents  

Anschrift für schriftliche Angebote: wie unter a)

q) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: 
Deutsch

r) Zuschlagskriterien 
siehe Vergabeunterlagen 

s) Eröffnungstermin:
am 7/4/20 um 11:30 Uhr 
Ort: Vergabestelle, siehe a) 
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Bieter und ihre Bevollmächtigten

t) geforderte Sicherheiten 
siehe Vergabeunterlagen

u) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind

v) Rechtsform der/Anforderung an Bietergemeinschaften 
gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

w) Beurteilung der Eignung 
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen. 
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt "Eigenerklärung zur Eignung" vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der "Eigenerklärung zur Eignung" genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

Das Formblatt "Eigenerklärung zur Eignung" ist erhältlich Vergabestelle, siehe a)

Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6a Ab- satz 3 VOB/A zu machen:

x) Nachprüfung behaupteter Verstöße 
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A) 
Beschwerdestelle ist die Bezirksregierung Düsseldorf - Dez. 34 -, Postfach 30 08 65, 40408 Düsseldorf

Städtische RSS-Feeds - Veröffentlichungen der Stadt abonnieren

Immer sofort unterrichtet!

Ortsrecht abonnieren

Amtsblatt abonnieren

Öffentliche Ausschreibungen abonnieren

Stellenangebote abonnieren

RSS ist ein Service, der einem Nachrichtenticker ähnelt. Er liefert dem Abonnenten automatisch neue Einträge über das ausgewählte Thema. Um einen "RSS-Feed" lesen zu können, kann man einen herkömmlichen Webbrowser benutzen oder spezielle Programme, wie z.B "RSS-Reader" oder "Feedreader". Die neu veröffentlichten Inhalte, werden dann vom jeweiligem Reader selbstständig in regelmäßigen, festgelegten Abständen auf die Endgeräte (PC, Mobiltelefone) geladen.

Weitere Informationskanäle der Stadt und ihrer Gesellschaften