Öffentliche Ausschreibung, Produktion und Druck einer Kunstpublikation zur Ausstellungsgeschichte des Städtischen Museums in Mönchengladbach 1967 – 1978

–Fachbereich Museen-

Die Stadt Mönchengladbach -Fachbereich Museen- 41050 Mönchengladbach, vergibt in öffentlicher Ausschreibung

Ort der Leistung:
Stadt Mönchengladbach

Art und Umfang der Leistung:
Produktion und Druck einer Kunstpublikation zur Ausstellungsgeschichte des Städtischen Museums in Mönchengladbach 1967 - 1978

Aufteilung in Lose:
nein

Ausführungsfrist:
sofort nach Auftragserteilung jedoch bis spätestens 31.03.2020

Fachliche Auskunft erteilt:
Herr Spormann, Fachbereich Museen

Vergaberechtl. Auskunft erteilt:
Herr Halbowski, Fachbereich Organisation und IT

Die Angebotsunterlagen sind erhältlich und einzusehen ab sofort auf der Vergabeplattform evergabe.nrw.de unter der Vergabenummer 10-2019-031

Ablauf der Angebotsfrist:
02.09.2019, 12:00 Uhr

Einzureichen ausschließlich in digitaler Form:
über Vergabemarktplatz Rheinland, www.evergabe.nrw.de

Die Bieterkommunikation wird ausschließlich über den Vergabemarktplatz Rheinland durchgeführt.

Folgende Eignungsnachweise werden gefordert:

  • Verpflichtungserklärung gemäß TVgG NRW.

Eignungsnachweis aus dem Leistungsverzeichnis:

  • Referenzpublikationen zur Gestaltung und Druckqualität.

Eigenerklärungen zur/zum:

  • Zahlung von Steuern sowie der Beiträge zur Sozialversiche­rung und zur Berufsgenossenschaft,
  • Straf- oder Bußgeldverfahren in den letzten 2 Jahren nach dem Schwarzarbeiterbekämpfungsgesetz oder dem Arbeitnehmerentsendegesetz
  • Erfüllung der gewerberechtlichen Voraussetzungen
  • Vorliegen gültiger Arbeitsgenehmigungen.

Die Wertungskriterien in der Ausschreibung sind wie folgt festgelegt:

  • 70 % Preis
  • 15 % Gestaltung
  • 15 % Druckqualität.

Wertungskriterium Preis:
Der niedrigste Preis erhält 700 Punkte, der doppelte des niedrigsten Preises erhält 0 Punkte, dazwischen wird interpoliert.

Wertungskriterium Gestaltung:
Bewertet wird die gestalterische und redaktionelle Qualität der Referenzkataloge (Qualität der Lithographien, Lektorat u.a.). Es können maximal 150 Punkte zu diesem Kriterium erreicht werden:

nicht ausreichende Qualität = 0 Punkte

ausreichende Qualität = 50 Punkte

gute Qualität = 100 Punkte

sehr gute Qualität = 150 Punkte.

Wertungskriterium Druckqualität:
Bewertet wird die drucktechnische Qualität der Referenzkataloge (Klebung/Bindung, Schriftbild, Drucksatz u.a.). Es können maximal 150 Punkte zu diesem Kriterium erreicht werden:

nicht ausreichende Qualität = 0 Punkte

ausreichende Qualität = 50 Punkte

gute Qualität = 100 Punkte

sehr gute Qualität = 150 Punkte.

Bindefrist:
21.10.2019

Mit der Abgabe eines Angebots unterliegt der Bewerber den Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote gem. § 19/§22 EG VOL/A.
Bei der Eröffnung der Angebote sind die Bieter bzw. ihre Bevollmächtigten nicht zugelassen.

 

Stadt Mönchengladbach
Der Oberbürgermeister
Fachbereich Organisation und IT

Städtische RSS-Feeds - Veröffentlichungen der Stadt abonnieren

Immer sofort unterrichtet!

Ortsrecht abonnieren

Amtsblatt abonnieren

Öffentliche Ausschreibungen abonnieren

Stellenangebote abonnieren

RSS ist ein Service, der einem Nachrichtenticker ähnelt. Er liefert dem Abonnenten automatisch neue Einträge über das ausgewählte Thema. Um einen "RSS-Feed" lesen zu können, kann man einen herkömmlichen Webbrowser benutzen oder spezielle Programme, wie z.B "RSS-Reader" oder "Feedreader". Die neu veröffentlichten Inhalte, werden dann vom jeweiligem Reader selbstständig in regelmäßigen, festgelegten Abständen auf die Endgeräte (PC, Mobiltelefone) geladen.

Weitere Informationskanäle der Stadt und ihrer Gesellschaften