Öffentliche Ausschreibung: Beratungsdienstleistungen zur Konzeption Personalentwicklung – Digital Leadership

-Fachbereich Personalmanagement -

Die Stadt Mönchengladbach - Fachbereich Personalmanagement - 41050 Mönchen­gladbach, vergibt im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung nachfolgende Dienstleistung:

Ort der Leistung:

Stadt Mönchengladbach

Art und Umfang der Leistung:

Beratungsdienstleistungen zur Konzeption Personalentwicklung - Digital Leadership

Aufteilung in Lose:

Nein

Ausführungsfrist:

sofort nach Auftragserteilung jedoch bis spätestens 31.12.2019

Fachliche Auskunft erteilt:

Frau C. Pesch, Fachbereich Personalmanagement

Vergaberechtliche Auskunft erteilt:

Herr Halbowski, Fachbereich Organisation und IT

Die Angebotsunterlagen sind erhältlich und einzusehen ab sofort auf der Vergabeplattform www.evergabe.nrw.de unter der Vergabenummer 10-2019-028. 

Ablauf der Angebotsfrist:

05.08.2019, 12:00 Uhr

Ende der Bindefrist:

07.10.2019

Einzureichen ausschließlich in digitaler Form:

über die Vergabeplattform Vergabemarktplatz Rheinland, www.evergabe.nrw.de.

Die Bieterkommunikation wird ausschließlich über den Vergabemarktplatz Rheinland durchgeführt.

Folgende Eignungsnachweise werden gefordert:

Eigenerklärungen zur/zum:

  • Zahlung von Steuern sowie der Beiträge zur Sozialversiche­rung und zur Berufsgenossenschaft,
  • Straf- oder Bußgeldverfahren in den letzten 2 Jahren nach dem Schwarzarbeiterbekämpfungsgesetz oder dem Arbeitnehmerentsendegesetz
  • Erfüllung der gewerberechtlichen Voraussetzungen
  • Vorliegen gültiger Arbeitsgenehmigungen

Folgende Nachweise aus dem Leistungsverzeichnis werden gefordert:

  • Referenzen über bereits durchgeführte Organisationsuntersuchungen bei Kommunalverwaltungen mit ähnlicher Größenordnung.

Die Wertungskriterien in der Ausschreibung sind wie folgt festgelegt:

Preis:

50 %

Referenzen:

20 %

Qualität:

30 %

Wertungskriterium Preis:

Der niedrigste Preis erhält 500 Punkte. Ein doppelt so hoher Preis erhält 0 Punkte. Angebote mit dazwischen liegenden Preisen werden interpoliert.

Wertungskriterium Referenzen:

Bieter, die zu den geforderten Aufgaben nachweisbare Referenzen aus Projektbegleitungen im kommunalen Sektor in gleicher Größenordnung nachweisen können, erhalten je nachgewiesener Referenz 50 Punkte, bis zum Maximum von 200 Punkten. Die Bewertung im Einzelnen:

  • 200 Punkte: entspricht 4 Referenzen oder mehr
  • 150 Punkte: entspricht 3 Referenzen
  • 100 Punkte: entspricht 2 Referenzen
  •   50 Punkte: entspricht 1 Referenz.

Entsprechende Nachweise sind mit dem Angebot vorzulegen.

Wertungskriterium Qualität:

Es können maximal 300 Punkte erreicht werden. Zum Angebot gehört die Präsentation einer Kurzkonzeption über Umsetzungs- bzw. Lösungsansätze bezogen auf das geforderte Leistungsprofil. Hier können jeweils 100 Punkte in den Unterkriterien:

  • strategischer Lösungsansatz
  • Auftreten / Vorstellung
  • Inhalt, Eingehen auf die Situation in Mönchengladbach

erreicht werden.

Die Bewertung in den einzelnen Unterkriterien:

  • 100 Punkte: entspricht den Erwartungen ganz
  •   50 Punkte: entspricht den Erwartungen teilweise
  •     0 Punkte: entspricht nicht den Erwartungen

vergeben.

 

Auf Ziffer 29 der städt. Bedingungen (ZVL) über die Zahlungsweise wird besonders hingewiesen. Bei der Eröffnung der Angebote sind die Bieter bzw. ihre Bevoll­mächtigten nicht zugelassen.

 

Stadt Mönchengladbach

Der Oberbürgermeister

- Fachbereich Organisation und IT -

Städtische RSS-Feeds - Veröffentlichungen der Stadt abonnieren

Immer sofort unterrichtet!

Ortsrecht abonnieren

Amtsblatt abonnieren

Öffentliche Ausschreibungen abonnieren

Stellenangebote abonnieren

RSS ist ein Service, der einem Nachrichtenticker ähnelt. Er liefert dem Abonnenten automatisch neue Einträge über das ausgewählte Thema. Um einen "RSS-Feed" lesen zu können, kann man einen herkömmlichen Webbrowser benutzen oder spezielle Programme, wie z.B "RSS-Reader" oder "Feedreader". Die neu veröffentlichten Inhalte, werden dann vom jeweiligem Reader selbstständig in regelmäßigen, festgelegten Abständen auf die Endgeräte (PC, Mobiltelefone) geladen.

Weitere Informationskanäle der Stadt und ihrer Gesellschaften