Amtsblatt Nr. 32

Seite 233 - 256

Inhalt<//font>

  • Grußwort zum Jahreswechsel 2006/2007 des Oberbürgermeisters Norbert Bude <//font>
  • Vierzehnter Nachtrag zur Hauptsatzung der Stadt Mönchengladbach <//font>
  • Elfter Nachtrag zur Zuständigkeitsordnung <//font>
  • Ordnungsbehördliche Verordnung zur Aufhebung der ordnungsbehördlichen Verordnung über die Öffnungszeiten für den Verkauf bestimmter Waren an Sonn- und Feiertagen <//font>
  • Zweiter Nachtrag zur Entgeltordnung für Theater und Konzerte der Stadt Mönchengladbach für Veranstaltungen der Vereinigten Städt. Bühnen Krefeld/Mönchengladbach -gültig ab Spielzeit 2004/2005- <//font>
  • Zweiter Nachtrag zur Entgeltordnung für s dtische Konzerte -gültig ab Spielzeit 2004/2005- <//font>
  • Vierter Nachtrag zur Ordnung für die Benutzung der Stadtbibliothek Mönchengladbach <//font>
  • Dritter Nachtrag zum Tarif des Städtischen Museums Abteiberg <//font>
  • Dritter Nachtrag zum Tarif des Städtischen Museums Schloss Rheydt <//font>
  • Sechster Nachtrag zum Tarif der Volkshochschule der Stadt Mönchengladbach <//font>
  • Achter Nachtrag zur Schulordnung für die Musikschule der Stadt Mönchengladbach <//font>
  • Vierter Nachtrag zur Ordnung für die Benutzung des Stadtarchivs Mönchengladbach <//font>
  • Erster Nachtrag zum Tarif für die Hallenbäder der Stadt Mönchengladbach <//font>
  • Satzung der Stadt Mönchengladbach über die Einbeziehung einzelner Außenbereichsflächen in den im Zusammenhang bebauten Ortsteil Wolfsittard <//font>
  • Zehnter Nachtrag zur Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Abwasseranlagen der Stadt Mönchengladbach (Kanalbenutzungsgebührenordnung) <//font>
  • Siebenundzwanzigster Nachtrag zur Satzung über die Straßenreinigung und die Erhebung von Straßenreinigungsgebühren in der Stadt Mönchengladbach (Straßenreinigungs- und Gebührensatzung) <//font>
  • Zehnter Nachtrag zur Satzung über die Abfallentsorgung in der Stadt Mönchengladbach (Abfallsatzung -AbfS-) <//font>
  • Elfter Nachtrag zur Ordnung für die Benutzung der Abfallentsorgungsanlagen der Stadt Mönchengladbach <//font>
  • Neunter Nachtrag zur Satzung über die Erhebung von Gebühren für dieAbfallentsorgung in der Stadt Mönchengladbach (Abfallgebührensatzung -AbfGS-) <//font>
  • Beteiligung der Öffentlichkeit an der Bauleitplanung
    - 178. Änderung des Flächennutzungsplanes, Stadtbezirk Volksgarten, Bereich zwischen Rheinstraße, Hofstraße und Grevenbroicher Straße
    - Bebauungsplan Nr. 666/IV, Stadtbezirk Volksgarten, Gebiet zwischen Rheinstraße, Hofstraße und Grevenbroicher Straße
    - 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 304/VII -in Textform-
    - Bebauungsplan Nr. 563/VIII, Stadtbezirk Odenkirchen, Gebiet östlich Mülgaustraße, zwischen Kochschulstraße und Clemens-August-Straße
    - Bebauungsplan Nr. 670/III, Stadtbezirk Stadtmitte, Gebiet östlich der Viersener Straße, nördlich Sittardsweg
    - Bebauungsplan Nr. 668/X, Stadtbezirk Wickrath, Gebiet Wickrathberg, nördlich Güdderather Weg <//font>
  • Widerspruchs- und Einwilligungsrechte des Einwohners nach dem Meldegesetz NRW <//font>
  • Allgemeinverfügung über die Festsetzung von Straßennamen <//font>
  • Öffentliche Ausschreigungen, Offenes Verfahren:
    - Fachbereich 37 - Feuerwehr
    - Fachbereich Schule und Sport
    - Fachbereich Ingenieurbüro und Baubetrieb, Abteilungen Gebäudemanagement, Straßenmanagement <//font>
  • Umlegungsausschuss der Stadt Mönchengladbach:
    - Umlegungsverfahren "Tomper Straße, Teilbereich 3"<//font>
  • Veröffentlichungen Dritter:
    - Städtische Kliniken Mönchengladbach GmbH, KSG Kliniken-Service-Gesellschaft Mönchengladbach mbH, Stadtsparkasse Mönchengladbach<//font>

<U></U><//font>

Städtische RSS-Feeds - Veröffentlichungen der Stadt abonnieren

Immer sofort unterrichtet!

Ortsrecht abonnieren

Amtsblatt abonnieren

Öffentliche Ausschreibungen abonnieren

Stellenangebote abonnieren

RSS ist ein Service, der einem Nachrichtenticker ähnelt. Er liefert dem Abonnenten automatisch neue Einträge über das ausgewählte Thema. Um einen "RSS-Feed" lesen zu können, kann man einen herkömmlichen Webbrowser benutzen oder spezielle Programme, wie z.B "RSS-Reader" oder "Feedreader". Die neu veröffentlichten Inhalte, werden dann vom jeweiligem Reader selbstständig in regelmäßigen, festgelegten Abständen auf die Endgeräte (PC, Mobiltelefone) geladen.

Weitere Informationskanäle der Stadt und ihrer Gesellschaften