Amtsblatt der Stadt Mönchengladbach

Das Amtsblatt ist das offzielle Bekanntmachungsorgan der Stadt Mönchengladbach. Das Amtsblatt wird vom Oberbürgermeister herausgegeben und erscheint in der Regel am 15. und am Letzten eines Monats. Die Ausgaben können Sie hier als PDF-Datei herunterladen oder als RSS-Feed abonnieren.


Amtsblatt Nr. 39

Seite 247 - 256

Inhalt

  • Bekanntmachung der Unterrichtungs- und Außerungsmöglikchkeit für die Öffentlichkeit gemäß § 13a Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 BauGB:
    - Bebauungsplan Nr. 768/S, Stadtbezirk Süd - Güdderath- Gewerbegebiet Güdderath nördlich der L39
  • Aufstellung eines Bauleitplanes, ÖffentlicheAuslegung eines Bauleitplanentwurfes:
    - Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 764/N, Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13a BauGB
  • Bekanntmachung über die Ersatzbestimmung eines Mitgliedes der Bezirksvertretung Nord
  • Öffentliche Ausschreibungen:
    - Fachbereich Verwaltungsentwicklung und -service
    - Fachbereich Feuerwehr
    - Fachbereich Schule und Sport
    - Fachbereich Tiefbau und Stadtgrün, Abteilung Straßenneubau und Erschließungen, Abteilung Friedhöfe und Beerdigungen, Neubau von Öffentlichem Grün, Abteilung Unterhaltung von öffentl. Grün, Bewirtschaftung komm. Waldflächen
  • Veröffentlichungen Dritter: Jagdgenossenschaft Mönchengladbach III/5-Wanlo, Stadtsparkasse Mönchengladbach

Städtische RSS-Feeds - Veröffentlichungen der Stadt abonnieren

Immer sofort unterrichtet!

Ortsrecht abonnieren

Amtsblatt abonnieren

Öffentliche Ausschreibungen abonnieren

Stellenangebote abonnieren

RSS ist ein Service, der einem Nachrichtenticker ähnelt. Er liefert dem Abonnenten automatisch neue Einträge über das ausgewählte Thema. Um einen "RSS-Feed" lesen zu können, kann man einen herkömmlichen Webbrowser benutzen oder spezielle Programme, wie z.B "RSS-Reader" oder "Feedreader". Die neu veröffentlichten Inhalte, werden dann vom jeweiligem Reader selbstständig in regelmäßigen, festgelegten Abständen auf die Endgeräte (PC, Mobiltelefone) geladen.

Weitere Informationskanäle der Stadt und ihrer Gesellschaften