Amtsblatt der Stadt Mönchengladbach

Das Amtsblatt ist das offzielle Bekanntmachungsorgan der Stadt Mönchengladbach. Das Amtsblatt wird vom Oberbürgermeister herausgegeben und erscheint in der Regel am 15. und am Letzten eines Monats. Die Ausgaben können Sie hier als PDF-Datei herunterladen oder als RSS-Feed abonnieren.


Amtsblatt Nr. 11 vom 15.04.2017

Seite 55-64

Inhalt

  • Dreiundzwanzigster Nachtrag zur Hauptsatzung der Stadt Mönchengladbach
  • Ordnungsbehördliche Verordnung zur Änderung der ordnungsbehördlichen Verordnung über das Offenhalten von Verkaufsstellen an Sonn- und Feiertagen in den Stadtteilen der Stadt Mönchengladbach am 30. April 2017
  • Satzung über die erste Verlängerung einer Veränderungssperre in Mönchengladbach (Gebiet zwischen Mollsbaumweg, Geneickener Straße, Sportanlage und dem Regenrückhaltebecken)
  • Satzung über die erste Verlängerung einer Veränderungssperre in Mönchengladbach (Gebiet der Bahnanlagen um den Mönchengladbacher Hauptbahnhof vom Berliner Platz bis zur Breitenbachstraße)
  • Bekanntmachungen der zugelassenen Wahlvorschläge in den Wahlkreisen 49 - Mönchengladbach I und 50 - Mönchengladbach II zur Landtagswahl am 14. Mai 2017
  • Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen
  • Ungültigkeitserklärungen von Dienstausweisen:
    - Nr. 1864, Gerd Schwedas, Fachbereich Feuerwehr
    - Nr. 1619, Andreas Henrix, Ordnungsamt
  • Verbindliche Bedarfsplanung nach Alten- und Pflegegesetz (APG NRW)
  • Öffentliche Ausschreibungen, Offene Verfahren:
    - Fachbereich Personal, Organisation und IT
    - Fachbereich Feuerwehr
    - Fachbereich Gebäudemanagement
    - mags - Mönchengladbacher Abfall-, Grün- und Straßenbetriebe
  • Veröffentlichungen Dritter:
    - Stadtsparkasse Mönchengladbach

Städtische RSS-Feeds - Veröffentlichungen der Stadt abonnieren

Immer sofort unterrichtet!

Ortsrecht abonnieren

Amtsblatt abonnieren

Öffentliche Ausschreibungen abonnieren

Stellenangebote abonnieren

RSS ist ein Service, der einem Nachrichtenticker ähnelt. Er liefert dem Abonnenten automatisch neue Einträge über das ausgewählte Thema. Um einen "RSS-Feed" lesen zu können, kann man einen herkömmlichen Webbrowser benutzen oder spezielle Programme, wie z.B "RSS-Reader" oder "Feedreader". Die neu veröffentlichten Inhalte, werden dann vom jeweiligem Reader selbstständig in regelmäßigen, festgelegten Abständen auf die Endgeräte (PC, Mobiltelefone) geladen.

Weitere Informationskanäle der Stadt und ihrer Gesellschaften