Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

Readspeaker

Vorlesen

Laufzeitverlängerung von „MG-WiFi“ für kostenfreies Surfen im City-WLAN

Im stadteigenen City-WLAN surfen Besucherinnen und Besucher der Innenstädte von Mönchengladbach und Rheydt seit September 2018 kostenfrei. Die städtische Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFMG) hat das Projekt „MG-WiFi“ erfolgreich mit dem internationalen WiFi-Anbieter The Cloud Networks umgesetzt. Die Laufzeit belief sich auf Basis eines Ratsbeschlusses auf drei Jahre, die nun in die Verlängerung geht und mit weiteren Vorzügen aufwartet.

MG-WiFi ist eines der größten und hochwertigsten Public-WiFi-Netze in NRW. Das Angebot mit hohen Bandbreiten und guter Netzqualität wird infolge des Ratsbeschlusses von Juni 2021 für weitere drei Jahre verlängert. Für die Nutzerinnen und Nutzer des kostenfreien Internetzugangs gibt es einen weiteren Bonus: Die bisher tägliche Nutzungszeit von maximal drei Stunden wird auf sechs verdoppelt! Lediglich ein kurzer 1-Click-Login ist zur Nutzung nötig.

Die Ausleuchtungsgebiete erstrecken sich über die zwei Innenstadtbereiche von Mönchengladbach. Der Zugang ins City-WiFi im Stadtteil Gladbach ist am Platz der Republik, am Hauptbahnhof, der Hindenburgstraße inklusive einiger Nebenstraßen, am Alten Markt und der Altstadt/Waldhausener Straße sowie am Adenauerplatz möglich. In Rheydt surfen Besucherinnen und Besucher am Markt und Marienplatz, in der Harmoniestraße, Marktstraße, Hauptstraße, Stresemannstraße sowie Bahnhofstraße kostenfrei.

„Die Umsetzung des Projektes war dank vieler engagierter Standortpartner in den vergangenen Jahren möglich, die ihre Gebäude und Objekte zur Installation von über 40 Access Points zur Verfügung gestellt haben“, sagt Benjamin Schmidt, städtischer Gigabitkoordinator mit Sitz bei der WFMG. Durch das kostenfreie Angebot profitieren auch Einzelhandel und Gastronomie vor Ort, da die Attraktivität der Innenstädte gesteigert wird.

Nach dem Login werden Nutzerinnen und Nutzer zur Website „DeinMG“ der Marketinggesellschaft MGMG weitergeleitet, wo Informationen zu Einzelhandel, Gastronomie, Veranstaltungen und vielen weiteren Themen verfügbar sind. Zum Ende des Jahres erwartet zudem alle Besucherinnen und Besucher des Online-Portals wieder ein Adventskalender, bei dem hinter jedem Türchen ein Preis von Mönchengladbachern für Mönchengladbacher ausgelobt wird.

Seit Mitte 2021 gibt es über das EU-Förderprojekt „WiFi4EU“ auch MG WiFi-Spots in den Ortsteilzentren Giesenkirchen, Rheindahlen, Odenkirchen, Wickrath, Hardt und im Grenzlandstadion. Das Projekt wurde durch die Stadt Mönchengladbach umgesetzt.

(v. l.): Christoph Kuchenreuther (Sales Director – The Cloud Networks GmbH) und Benjamin Schmidt (städtischer Gigabitkoordinator – WFMG) ©WFMG