Erster Arbeitstag bereits prall gefüllt

Neuer Oberbürgermeister Felix Heinrichs hat seinen Dienst angetreten

Bereits um 7.30 Uhr begann heute (2. November) für Felix Heinrichs als neuer Oberbürgermeister der erste Arbeitstag in seinem Dienstsitz im Rathaus Abtei. Der 31.jährige hat heute offiziell sein Amt und damit die Nachfolge von Hans Wilhelm Reiners angetreten, der nach sechs Jahren an der Stadtspitze am Wochenende aus dem Dienst ausgeschieden ist. Zahlreiche Termine, unter anderem die Begrüßung der engsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus Abtei und ein erster Fototermin für die Presse in seinem Büro füllen den Kalender des neuen Oberbürgermeisters, der sich als Teamplayer sieht und sich in einer internen Videobotschaft auch entsprechend der gesamten Belegschaft der Verwaltung vorstellte. „Natürlich werde ich in den nächsten Tagen und Wochen die Verwaltungsbereiche aufsuchen, um mich noch einmal persönlich in einer Antrittstour vorzustellen und mit möglichst vielen Beschäftigten in den direkten Kontakt zu kommen soweit es die Pandemie zulässt“, so Oberbürgermeister Felix Heinrichs. „Mich erfüllt es mit Freude und mit Respekt, das Amt des Oberbürgermeisters wahrzunehmen“, betont er zu seinem Amtsantritt. Felix Heinrichs wird bei der konstituierenden Ratssitzung am 4. November in der Kaiser-Friedrich-Halle offiziell ins Amt eingeführt