Förderung Soziales Engagement

In Mönchengladbach engagieren sich viele Menschen in unterschiedlichsten sozialen Tätigkeitsfeldern. Dieses Engagement beruht zumeist auf den Prinzipien der Ehrenamtlichkeit und Freiwilligkeit. Das bedeutet, Menschen investieren Zeit und/oder Geld in ein Projekt, das einem guten Zweck dient. Sie stärken damit den Zusammenhalt in der Stadt und bereichern das soziale Miteinander. Eine Gesellschaft wird erst mit dem Engagement der Bürgerinnen und Bürger wirklich lebenswert.

Die Stadt Mönchengladbach möchte dieses soziale Engagement noch stärker ins öffentliche Bewusstsein rücken und fördert daher entsprechende neue oder zusätzliche Aktivitäten und Initiativen durch die Vergabe von Fördermitteln.

In der Stadt Mönchengladbach tätige Einrichtungen, Organisationen, Vereine, Verbände sowie Mönchengladbacher Bürgerinnen und Bürger können für soziale Aktivitäten eine Projektförderung als Anteilsfinanzierung bis zu 80 % der Gesamtkosten bei einem Höchstförderbetrag von 10.000 EUR je Projekt erhalten.

Ihre Ansprechpartnerin

Diana Röhricht

Tel.: 02161 / 25 - 3007

 

 

 

Förderrichtlinien

Formulare

Broschüren