deutsch +
arabisch
polnisch
türkisch
bulgarisch
englisch
französisch
rumänisch
russisch
 
 
 

Das „Bildungspaket“

Sehr geehrte Familie,

seit Januar 2011 haben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus Familien, die die unten aufgeführten Sozialleistungen erhalten, einen Rechtsanspruch auf Bildung und Teilhabe. Aufgrund gesetzlicher Änderungen zum 01.08.2019 verbessern sich dadurch einige Leistungen im Bereich der Bildung und Teilhabe.

Eine Teilnahme an Sport, Musik und Kultur, Ausflügen und Klassenfahrten sowie Mittagessen in Kindertageseinrichtungen und Schulen zählt ebenso dazu wie Schulmaterialien, eine ergänzende angemessene Lernförderung und Schülerbeförderung. Die beigefügte Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die
unterschiedlichen Leistungen. Wenn Sie Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (zuständig Jobcenter) oder Sozialhilfe, Wohngeld, Kinderzuschlag oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (zuständig Stadtverwaltung) beziehen, sind Sie berechtigt, die vielfältigen Möglichkeiten aus dem Bildungspaket für Ihr Kind zu nutzen. Für einen ersten Start sind Anträge beigefügt.

Für alle Leistungen gilt:
Die Antragstellung ist ab dem 01.08.2019 durch einen „Globalantrag“ entscheidend vereinfacht worden.
Die Teilhabeleistungen für die Kinder in einer Familie werden damit gesammelt beantragt. Beizufügen sind nur noch die Bescheinigungen für die entsprechenden Aktivitäten.

Ausnahme: Der Antrag auf Lernförderung muss gesondert gestellt werden.

Weitere Anträge finden Sie im Internet unter www.bildungspaket-mg.de
Bei weiterem Informationsbedarf wenden Sie sich bitte an die
Koordinierungsstelle der
Stadtverwaltung Mönchengladbach
bildungspaket@moenchengladbach.de
Frau Perret - 02161 25-3456
Frau Kreutz -  02161 25-3436
Herr Battermann - 02161 25-3455

>>Nutzen Sie die zusätzlichen Möglichkeiten des „Bildungspaketes“ zur Unterstützung Ihrer Kinder!<<
Ihr
Team für Bildung und Teilhabe
Fachbereich Soziales und Wohnen


Leistung: ein- und mehrtägige Ausflüge und (Klassen-) Fahrten der Kindertagesstätten und Schulen (1)

  • Wie und in welcher Höhe: Direktzahlung an die Kindertageseinrichtung/Schule in
    tatsächlicher Höhe
  • Was ist zu tun: Antragstellung erfolgt über einen Globalantrag
  • Welche Voraussetzungen: Kinder in Kindertageseinrichtungen; Schülerinnen und Schüler bis 24 Jahre, die eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen
    und keine Ausbildungsvergütung erhalten.
  • Sonstiges: Taschengeld wird nicht gewährt! Eine Bescheinigung der KiTa oder der Schule über die Höhe der Kosten und die voraussichtliche Teilnahme ist vorzulegen.

Leistung: Schulbedarf (2)

  • Wie und in welcher Höhe: als Geldleistung von 100 Euro zum 01.08 und 50 Euro zum 01.02. eines jeden Schuljahres (die Beträge werden regelmäßig angepasst)
  • Was ist zu tun: Antragstellung erfolgt über einen Globalantrag.
    Ausnahme: Bei Bezug von Leistungen nach dem SGB II, SGB XII oder AsylbLG erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen automatische Zahlung.
  • Welche Voraussetzungen: Schülerinnen und Schüler bis 24 Jahre, die eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und keine Ausbildungsvergütung
    erhalten
  • Sonstiges: Quittungen sind aufzubewahren.

Leistung: außerschuliche Lernförderung (3)

  • Wie und in welcher Höhe: Direktzahlung an den Anbieter der Lernförderung
  • Was ist zu tun: gesonderte Antragstellung erforderlich
  • Welche Voraussetzungen:

    1. Schülerinnen und Schüler bis 24 Jahren, die eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen und keine Ausbildungsvergütung erhalten;
    2. Das Erreichen der wesentlichen schulischen Lernziele und eines ausreichenden Leistungsniveaus ist gefährdet. Hierbei kommt es nicht auf eine bestehende  Versetzungsgefährdung an.

  • Sonstiges:

    • Bestätigung der Notwendigkeit durch Schule;
    • max. 40 Unterrichtsstunden pro Fach pro Schuljahr

Leistung: Schülerbeförderung (4)

  • Wie und in welcher Höhe: Übernommen werden die Aufwendungen, sofern kein Dritter die Kosten übernimmt
  • Was ist zu tun: Antragstellung erfolgt über einen Globalantrag.
  • Welche Voraussetzungen: Schülerinnen und Schüler bis 24 Jahre, die die nächstgelegene Schule des gewählten Bildungsganges besuchen und hierfür auf Schülerbeförderung angewiesen sind, die eine allgemein- oder berufsbildende
    Schule besuchen, und keine Ausbildungsvergütung erhalten.
  • Sonstiges: Die vorrangige Prüfung erfolgt durch den Fachbereich Schule und Sport,
    Voltastraße 2, Mönchengladbach

Leistung: Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben (5)

  • Wie und in welcher Höhe: Direktzahlung an den Leistungsanbieter ab 01.08.19 in Höhe von maximal 15,00 € im Monat
  • Was ist zu tun: Antragstellung erfolgt über einen Globalantrag
  • Welche Voraussetzungen: Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 17. Lebensjahres
  • Sonstiges: einsetzbar für Sport, Spiel, Geselligkeit, für Unterricht in Musik, Kunst,
    Basteln, für geführte Museumsbesuche und Ähnliches, für Freizeiten (z. B. Pfadfinder, Theaterfreizeit)

Leistung: Mittagsverpflegung (6)

  • Wie und in welcher Höhe: Direktzahlung an die Kindertageseinrichtung/Schule bzw.
    Leistungsanbieter.
    Ab 01.08.19 werden die Aufwendungen in vollem Umfang übernommen.
  • Was ist zu tun: Antragstellung erfolgt über einen Globalantrag
  • Welche Voraussetzungen: Kinder in Kindertageseinrichtungen; Schülerinnen und Schüler bis zu 24 Jahren, die eine allgemein- oder berufsbildende Schule besuchen
    und keine Ausbildungsvergütung erhalten; die Schule bzw. Kindertageseinrichtung
    muss gemeinschaftliches Mittagessen anbieten.
  • Sonstiges: Nachweis über die Anmeldung zur Mittagsverpflegung erforderlich

How to translate into different languages

- not available on MobilePhones -

Arabisch - Deutsch - Dänisch - Englisch - Finnisch - Französisch - Griechisch - Italienisch - Japanisch - Koreanisch - Mandarin Chinesisch - Niederländisch - Norwegisch (bokmaal) - Polnisch - Schwedisch - Spanisch - Türkisch

mark text and choose "Übersetzung"="translation"
select text and choose "Übersetzung"="translation"
Select the target language
Select the target language
The selected text is translated
The selected text is translated