Starke Familienarbeit mit der Kraft der Musik

Familienzentrum „Wickis Schatzinsel“ wurde für Musikprojekt ausgezeichnet


Mönchengladbach, 27.08.2012 – Wenn im Familienzentrum „Wickis Schatzinsel“ Triangeln und Klangstäbe aneinander schlagen, Beine im Takt wippen und Musik aus aller Welt den Raum erfüllt, dann leuchten die Augen der Kinder und Eltern gleichermaßen. Die Kraft der Musik zieht alle in den Bann – Alter, Nationalität oder soziale Herkunft spielen keine Rolle.


Für die erfolgreiche Familienarbeit und den Beitrag zur kulturellen Bildung von Kindern und ihren Eltern wurde das Projekt „Schwing dich auf – Musik beflügelt die Welt“ am Samstag von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung sowie der RWE-Stiftung als Lichtpunkt ausgezeichnet. „Im Familienzentrum Wickis Schatzinsel erfahren viele Familien zum ersten Mal einen gemeinsamen Zugang zur Musik. Für uns besonders überzeugend: Mit selbst mitgebrachten Liedern und Tänzen bringen sich die Eltern als Expertinnen und Experten für ihren Kulturkreis ein“, so Programmleiterin Carolin Schmidt aus der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.


Musik berührt, verbindet und spielt in allen Kulturen der Welt eine Rolle. Doch nicht alle Eltern können sich die musikalische Förderung ihrer Kinder ohne weiteres leisten. Im Projekt „Schwing dich auf – Musik beflügelt die Welt“ erlernen Familien begleitet von Musikpädagogen gemeinsam Ausdrucksmöglichkeiten, Kreativität, Teamgeist und die Erfahrung „Ich kann etwas!“. Zugleich stärken die Mitarbeiter des Familienzentrums den Kontakt zu den Eltern. Denn wer Kinder in ihrem Bildungsweg nachhaltig fördern will, muss immer auch die Eltern als wichtigste Bezugspersonen mitdenken. „Ohne Eltern geht es nicht – Deshalb können sich Eltern aktiv an den Projekten des Familienzentrums beteiligen. Beim Trommeln, Tanzen oder selber Komponieren springt bei Vielen der Funke der Begeisterung über. Die Mitmachaktionen motivieren, auch im Alltag Initiative zu ergreifen und etwas Gutes für sich und sein Kind zu tun“, erzählt Projektleiterin Silvia Nowak aus dem Familienzentrum „Wickis Schatzinsel“.


Peter Hoscheidt von der RWE-Stiftung ist beeindruckt von dem Engagement der Eltern und Kinder: „Schwing Dich auf – Musik beflügelt die Welt“ ist ein besonders gelungenes Beispiel im Programm. Mit den ‚Lichtpunkten‘ wollen wir einen Beitrag dazu leisten, Kindern unabhängig von ihrer Herkunft gute Startbedingungen für ihr weiteres Leben zu ermöglichen. Wir sind optimistisch, dass das nicht nur hier in Mönchengladbach sondern auch bei den anderen Projekten gelingt.“


„Schwing dich auf – Musik beflügelt die Welt“ wird 2012 als eines der neun Lichtpunkte-Projekte Nordrhein-Westfalens gefördert. Lichtpunkte ist ein gemeinsames Programm der RWE Stiftung und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Partnerschaft mit dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.