Fachbereich Kinder, Jugend und Familie (51)

Täter-Opfer-Ausgleich

Konfliktberatung für jugendliche und heranwachsende Täter sowie Opfer

Täter-Opfer-Ausgleich

  • soll für die Beteiligten an einer Straftat (Opfer und Täter) die Gelegenheit bieten, außergerichtlich unter Beteiligung eines unparteiischen Dritten eine befriedigende Regelung des Konfliktes herbeizuführen,
  • umfasst Konfliktberatung und/oder Konfliktschlichtung, eine Vereinbarung über die Wiedergutmachung, Leistungen des Täters zur Wiedergutmachung sowie die Berücksichtigung der Täterbemühungen im Strafprozess,
  • trägt dazu bei, gegenseitige Vorurteile sowie Ängste einerseits und Schuldgefühle andererseits abzubauen,
  • überwacht die Erbringung der vereinbarten Wiedergutmachungsleistung.

Notwendige Unterlagen
Keine

Rechtliche Grundlagen

Jugendgerichtsgesetz (JGG)

Gebühren
Keine  

Ansprechpartner

Herr Knöppler (Vertretung)
Tel.: (0 21 61) 25 - 3418
Fax: ( 021 61) 25 - 3403 

Zimmer 344
Sprechzeiten nach Vereinbarung 

Verwandte Dienstleistungen/Angebote