Ein Mädchen hält sich ein Herz vor das Gesicht

Fragen und Antworten zum Thema Pflegekinder - Pflegeeltern

Das Thema Pflegekinder / Pflegeeltern ist immer wieder sehr individuell und oft auch sehr emotional geprägt. Daher ist es oft schwierig, allgemeingültige Antworten auf scheinbar einfache Fragen zu geben. Wir bieten Ihnen hier an, Ihre Fragen anonym zu formulieren. Sollten Sie eine Kontaktaufnahme wünschen, können Sie Ihre Kontaktinformationen im unten abgebildeten Formular eintragen. Diese werden von uns vertraulich behandelt und nach Bearbeitung gelöscht.
Sofern wir die Frage angemessen allgemein beantworten können, finden Sie Ihre Frage - unter Umständen leicht abgewandelt - und unsere Antwort nach ca. 3 Arbeitstagen auf dieser Seite.

Sie können uns aber auch telefonisch ansprechen.


 

Diese Fragen haben Sie bereits gestellt:

Das Kind meiner Freundin lebt in einer Pflegefamilie und die Pflegefamilie kooperiert nicht so, wie sie es sich wünscht. Was können wir unternehmen? In der Abteilung des Sozialen Dienstes wird die Hilfe gesteuert. Die zustänige Kollegin oder der zuständige Kollege wird mit Ihnen an einer Lösung der Konflikte mit den Pflegeeltern arbeiten. Die Interessen des Kindes müssen in erster Linie berücksichtigt werden. 16.09.2013 - MF

Wir werden in kürze nach Mönchengladbach ziehen. Können wir uns jetzt schon bei Ihnen bewerben?
Sie können sich erst hier bewerben, wenn Sie im Stadtgebiet wohnen.
23.07.2012-MF 

Ich bin Single und habe kein Kind. Kann ich dennoch Pflegemutter/-vater werden?
Ja, Sie können Sich als Einzelperson bewerben.
15.07.2012-MF 

Ich bin leicht körperlich behindert. Kann ich dennoch eine Pflegestelle übernehmen?
Dies muss im Einzelfall besprochen und geklärt werden.
24.06.2012-MF 

Wir möchten das Kind unserer Schwester aufnehmen. Müssen wir uns als Pflegeeltern überprüfen lassen?
Wenn Sie das KInd länger als 6 Wochen betreuen und die Familie Ihrer Schwster mit dem Kind Hilfen des Jugendamtes erhalten, ist eine Überprüfung erforderlich.
28.05.2012-MF

 

 


 

Stellen Sie uns Ihre Frage

Monika.Ferfers@moenchengladbach.de