Ein Junge bildet mit seine Händen eine Rahmen um seine Augen

Infoveranstaltungen

Werden Sie Pflegeeltern - zeitweise oder für immer!

Warum werden Pflegeeltern gesucht? Welche Formen der Pflege gibt es und welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen? Was Sie unbedingt wissen sollten und was Ihnen als Pflegeperson oder Pflegefamilie an Unterstützung und Hilfe geboten wird…. Alle diese Fragen und Informationen werden interessierten Personen und Familien auf der vom Pflegeelterndienst (Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt

Mönchengladbach) angebotenen Informationsveranstaltung beantwortet und geboten.

Terminübersicht für 2018

Rathaus Abtei
Rathausplatz 1
41061 Mönchengladbach
von 17.00 Uhr – ca. 18.30 Uhr

  • am 25.01.2018 Rathaus Abtei, Raum 27
  • am 15.03.2018 Rathaus Abtei, Raum 39
  • am 17.05.2018 Rathaus Abtei, Raum 27
  • am 05.07.2018 Rathaus Abtei, Raum 27
  • am 06.09.2018 Rathaus Abtei, Raum 27
  • am 22.11.2018 Rathaus Abtei, Raum 27

Anmeldung und weitere Informationen beim Pflegeelterndienst:

Frau Ferfers 02161/25-3383, Monika.Ferfers@moenchengladbach.de
Frau Beine   02161/25-3384Kerstin.Beine@moenchengladbach.de

Feste und Fortbildungen

Für Pflegeeltern, die mit Ihrem Pflegekind verwandt sind, werden 2018 vormittags und abends 4 Module zu unterschiedlichen Themen angeboten. Hier werden die Pflegepersonen auf das Pflegeverhältnis vorbereitet und informiert.

Die nächsten Treffpunkte                                                                       für Vollzeitpflegeeltern finden am 20.03.2018 und am 06.09.2018 um 19.30h statt;
für verwandte Pflegepersonen finden am 06.04.2018 und am 11.09.2018 um 9.30h statt.

Fortbildungsveranstaltungen 2018
Am 21.11.2018 bietet der Kinderschutzbund eine Veranstaltung an zum Thema Umgangskontakte mit der Herkunftsfamilie.
Im Herbst wird eine Fortbildung zum Thema "Erziehung in der Pflegefamilie" durchgeführt (Termin wird noch benannt).

Das Sommerfest für Pflegeeltern und Kinder fand am 30.06.2018 im Gelände des Kliewer-Hauses in Mönchengladbach statt.

Planung 2019
Im Januar 2019 wird Frau Dr. Bonus ganztägig mit Pflegeeltern arbeiten zum Thema "Lügen und Stehlen bei Pflege- und Adoptivkindern; Was kann man tun". Anmeldung erforderlich