Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

Readspeaker

Vorlesen

Neues vom Wasserspielplatz im Stadtwald Rheydt

Sanierung dringend erforderlich!

Der Spielplatz im Stadtwald ist weit über den Ortsteil Rheydt bekannt und ein beliebtes Ausflugsziel für jung und Alt, für Familien und auch KiTa-Gruppen und Schulklassen.

Der Wasserspielplatz ist das zentrale Element im Park   - nur leider sehr alt und zwischenzeitlich stark renovierungsbedürftig.

 

Aus den Anfängen

Der Kinderspielplatz im Stadtwald Rheydt wurde im Zuge der Ausgestaltung des Parks 1978 errichtet.

Neben diversen Spielgeräten für verschiedene Altersgruppen und einer Modellierung des Geländes mit Hügeln, Sträuchern und wassergebundenen Wegedecken wurde auch eine bespielbare Wasserfläche hergestellt.

Diese bestand im Wesentlichen aus einer gepflasterten Fläche, die zum Erdreich hin mit einer Folie abgedichtet war. Das Wasser wurde im Frühjahr eingelassen, regelmäßig auf seine Qualität geprüft und mehrfach in der Saison ausgetauscht.

In der Mitte der Fläche befindet sich ein „Wasserpilz“, der in unregelmäßigen Abständen gesammeltes Wasser in einem Schwall abließ. Zur Erhöhung des Spielwerts waren über die Wasserfläche waren 2 Brücken gespannt und ein „Fort“ errichtet, dass so zum „Erobern“ von der Land- o Wasserseite einlud.

 

Der Wasserspielplatz heute

Die Brücken und das Fort wurden zwischenzeitlich aus Gründen der Verkehrssicherung zurückgebaut. Auch die Erstausstattung des Spielplatzes wurde zwischenzeitlich sukzessive ausgetauscht. Nach über 40 Jahren ist auch die Folie der Wasserspielanlage defekt, so dass eine Sanierung dringend angezeigt ist. Auch die Unterhaltung der Anlage ist zunehmend aufwändiger, da die Filteranlagen sporadisch verstopfen und gereinigt werden müssen.

 

Sanierung des Wasserspielplatzes

Eine Sanierung des Wasserspielplatzes und eine zeitgemäße Neugestaltung sind dringend angezeigt.

Wünschenswert ist

- ein hoher Spielwert

- eine kontinuierliche Sicherheit bezogen auf Wasserqualität und Nutzung

- eine Wartungs- und Unterhaltungsfreundlichkeit um Ausfälle weitestgehend zu vermeiden.

 

Förderung von Land und Bund

Da die Sanierung die städtischen Mittel zur Instandhaltung von Spielplätzen sehr einseitig belastet hätte, wurde 2018 ein Antrag zu Förderung aus dem Programm "Soziale Intergration im Quartier gestellt. Und tatsächlich erfolgte eine Förderzusage. 

Bei der Vorplanung hatten sie der Fachbereich Kinder, Juged und Familie und die mags auf die Idee eines Fontänenspielplatzes / Wasserwaldes geeinigt. Geeingnete Elemente wären: 

- Spritz- und Quellelemente

- Fontänen

- Pump- und Staubereichen ohne Sand

- zusätzlichen Spielgeräte im Nahbereich mit Verbindung zum Wasserbereich

 

Beteiligung der Zielgruppe

Nach der Bewilligung der Förderung wurde eine Kinderbeteiligung durchgeführt.

Beteiligt wurden Kinder und junge Menschen, verschiedener Altersgruppen, die mit Ihren Familien den Stadtwald aufsuchen und stellvertretend für alle Besucher ihre Ideen einbringen.

Es erfolgten Workshops mit

- Schüler der Grundschule Hockstein,

- Besuchern des Familienzentrums Hockstein und

- Besuchern des Kinder- und Jugendtreffs St. Marien

 

Die über 50 Bilder, Entwürfe und Texte wurden von der Verwaltung gesichtet und bewertet.

Auf dieser Grundlage wurden schließlich 3 Entwürfe hergestellt, die den Beteiligten im August 2020 vorgestellt wurden. Es ergab sich ein eindeutiges Votum (67 von 85 Stimmen) für den beigefügten Entwurf.

 

Dieser Entwurf und die Informationen zur Neugestaltung des Wasserspielplatzes wurden am 21.8.2020 in der Bezirksvertretung vorgestellt und bestätigt.

Zwischenzeitlich erfolgte die Ausschreibung und auch die Angebotsvergabe. Im Frühjahr 2021 könnten die Bauiarbeiten beginnen.