Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

Zoom - Beratung im Übergang Schule - Beruf

Wer ist Zoom?

Die Zoom Jugendberatung ist ein städtisches Angebot für individuelle sozialpädagogische Hilfe im Übergang von der Schule zum Beruf. Ein Team von Sozialpädagog*innen steht Dir bei der allgemeinen Lebenswegfindung zur Seite. Sei es, wenn Du Probleme zuhause hast, ohne Schulabschluss dastehst oder Dich auf dem weiteren Weg ins Berufsleben verloren fühlst. Unser Team geht individuell auf Deine Situation und Bedürfnisse ein und entwickelt mit Dir einen persönlich auf Dich zugeschnittenen Plan.

Was kann Zoom für dich tun?

In erster Linie ist es uns wichtig, Dich kennenzulernen und einen Einblick in Deine Situation zu erhalten. Wir möchten, dass Du Dich wohlfühlst! Daher vereinbaren wir einen Treffpunkt in lockerer Atmosphäre. Dies kann in der Schule sein, bei Dir zuhause, im Park oder in unserem Büro. Du erzählst uns von Deiner aktuellen Situation, Deinen Sorgen, Ängsten und Wünschen. Unsere Mitarbeiter*innen erarbeiten einen Plan, was als Nächstes zu tun ist und begleiten Dich zu Terminen oder binden weitere Partner mit ein, die auf Deinem weiteren Weg nötig sind, um dich bestmöglich zu unterstützen.

Wir sind für Dich da,

  • wenn Du Hilfe bei der Gestaltung Deiner beruflichen Zukunft benötigst
  • bei der Zusammenstellung Deiner Bewerbung
  • um Deine Stärken und Neigungen zu finden
  • bei Begleitung zu Terminen in andere Institutionen
  • um Stolpersteine aus dem Weg zu räumen bei Deiner beruflichen Orientierung, z.B. bei finanziellen Sorgen, Suchtproblemen oder familiären Problemen
  • wenn Du Dich verloren fühlst und ganz dringend jemanden an Deiner Seite brauchst

Wie sieht die Arbeit mit Zoom aus?

Jeder Mensch ist anders und jedes Bedürfnis ist anders. Daher schauen wir uns die individuelle Situation an und sind flexibel auf Deine Bedürfnisse eingestellt. Wie lange und intensiv Du unsere Unterstützung benötigst, entscheidest Du selber.

Alles was wir besprechen ist natürlich streng vertraulich und unterliegt der Schweigepflicht.

Wen unterstützt Zoom?

In erster Linie wendet sich unsere Arbeit an junge Menschen bis zu 26 Jahren, die ihren Weg ins Berufsleben nicht finden, bzw. schon im Schulabschluss vor einer großen Herausforderung stehen. Die Gründe hierfür sind vielfältig und individuell. Du steckst richtig tief in der Krise und weißt Dir selbst nicht mehr zu helfen. Du hast weniger Chancen und spürst persönliche Nachteile, durch die finanzielle Situation Deiner Familie, Wohnort oder Herkunft? - Dort greift unsere Hilfe.

Du bist schon vor Deiner Volljährigkeit seitens des Jugendamtes betreut worden. Nun bist Du 18 Jahre alt und die bisher empfangene Hilfe für Dich endet oder du möchtest andere Hilfe. Dann ist Zoom für Dich da und unterstützt Dich bis Du auf eigenen Beinen stehen kannst (spätestens mit 27).

Wir sind auch Ansprechpartner für Eltern, Betreuer und Lehrkräfte, denen die Schwierigkeiten ihres Kindes / Schüler*in auffällt und Hilfe einholen wollen.

Durch Sprechstunden in den Schulen treten wir in den Kontakt mit Schüler*innen und Lehrkräften. Unser Ziel ist es, schnelle Hilfen anzubieten und Hemmschwellen abzubauen.

Der Ball liegt nun bei Dir, Du bist nicht alleine mit Deinen Sorgen und Problemen. Melde Dich bei uns und wir gestalten Deinen Weg!

Was sonst noch wichtig ist:

Die Jugendberatung Zoom leistet Hilfe gem. §13 (1) SGB VIII (Jugendsozialarbeit) und ist Teil der Jugendberufsagentur Mönchengladbach. Gemeinsam mit den Partnern der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter wird rechtskreisübergreifend für die Jugendlichen und jungen Volljährigen dieser Stadt zusammengearbeitet.