Fachbereich Kinder, Jugend und Familie (51)

HOME-PLUS - Bildungsförderung an Grundschulen

Diese Dienstleistung der Abteilung Jugendpflege und Prävention des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie wird in fünf beteiligten Grundschulen aus den Stadtteilen Bonnenbroich-Geneicken, Eicken, Mülfort und Rheydt angeboten.   
Dieses Angebot berät und begleitet dort Eltern. Ziel ist dabei, Schülerinnen und Schüler nachhaltig in ihrer schulischen Laufbahn zu unterstützen, sodass sie ihre Potentiale ausschöpfen können.

HOME-PLUS möchte dazu beitragen, dass die Eltern einen guten Überblick über das Schulsystem haben. Hierbei hilft eine Zusammenstellung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein Westfalen in verschiedenen Sprachen:


Zum anderen soll über schulische sowie außerschulische Angebote wie den Offenen Ganztag oder alternative Betreuung informiert werden. Bei Wunsch begleitet die Mitarbeiterin/der Mitarbeiter dieser Dienstleistung Eltern zur Erstanbindung an örtliche Unterstützungs- und Beratungsangebote.

Angebote aus der Nachbarschaft sollen von Eltern für ihr Kind passgenau und selbstverständlich in Anspruch genommen werden.  

Bereits bei der Schulanmeldung unterstützt HOME-PLUS Eltern gerne, z. B. beim Bedarf eines wohnortnahen Sportvereins. Im Anschluss an den Elternsprechtag steht die Vertreterin/der Vertreter dieses Angebots Eltern, z. B. bei einer Abweichung der aktuellen schulischen Leistung von den kognitiven Fähigkeiten der Schülerin/des Schülers, als Ansprechpartner zur Seite.   
Bei Informationsbedarf, z. B. rund um den Schulwechsel, können Eltern sich an HOME-PLUS wenden. Dieses Dienstleistungsangebot bietet Eltern auch im ersten Halbjahr der Jahrgangsstufe 5 noch ein offenes Ohr an.

HOME-PLUS richtet sich auch an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Offenen Ganztags,  
z. B. während ihrer Planungsprozesse neuer Gruppenangebote bzw. Arbeitsgemeinschaften für Schülerinnen und Schüler. Hierbei möchte HOME-PLUS insbesondere Angebote aus dem Stadtteil in den Bereichen Schule, Soziales, Jugendhilfe, Sport und Kultur sinnvoll einbeziehen.

HOME-PLUS bietet darüber hinaus Gruppenangebote für Eltern an, welche thematisch auf die Bildungsförderung eingehen. Thema kann z. B. die Wirksamkeit der Elternrolle auf die erfolgreiche Schullaufbahn von Kindern sein.
Vier sozialpädagogische HOME-PLUS-Fachkräfte haben an ihrer jeweiligen kooperierenden Gundschule ihren Bürositz. Eine weitere HOME-PLUS koordinierende Fachkraft steht u. a. mit Vertreterinnen und Vertretern aus den Bereichen Stadt, Schule und Wübben Stiftung in regelmäßigem Fachaustausch.

   

Ansprechpartner/innen

Verwaltungsgebäude Oberstadt

Koordinierung und Projektleitung 

Frau Ahrens
Tel.: (02161) 25 3032
Fax: (02161) 25 3417

 

Ihre HOME-PLUS – Ansprechpartnerinnen sind:
 
in Eicken
an der Gem. Grundschule Eicken

Frau Heike Schilz
Mobil: 0162 1018968
Visitenkarte

an der Kath. Grundschule Untereicken

Frau Svetlana Hardy
Mobil: 0162 1013651
Visitenkarte
 
in Mülfort
an der Gem. Grundschule Mülfort-Dohr

Frau Svenja Maaß
Mobil: 0162 1013529
Visitenkarte
 
in Rheydt
an der Kath. Grundschule Waisenhausstraße

Frau Claudia Kirsch
Mobil: 0162 1032663 
Visitenkarte

in Bonnenbroich/Geneicken
an
der Gem. Grundschule  Erich Kästner
Frau Svetlana Hardy
Mobil: 0162 1013651
Visitenkarte