In Fällen von akuter Kindeswohlgefährdung erreichen Sie während der Dienstzeit der Stadtverwaltung den Bereitschaftsdienst unter der Tel.-Nr.

02161/25-9559

und außerhalb der Dienstzeiten die Rufbereitschaft über die Leitstellen von Polizei und Feuerwehr.

Fachbereich Kinder, Jugend und Familie (51)

Allgemeiner Sozialer Dienst

  • wenn Kinder und Jugendliche sich nicht mehr mit ihren Eltern verstehen
  • wenn sich Kinder ständig über Regeln hinwegsetzen
  • bei Auffälligkeiten im Sozialverhalten
  • bei Problemen im Zusammenhang mit Kindergarten und Schule
  • wenn Ihnen alles über den Kopf zu wachsen scheint und Sie nicht mehr weiter wiss
  • Hilfen bei der Regelung und Bewältigung des Erziehungsalltages
  • Hilfestellung bei individuellen Krisensituationen
  • Beratung, Hilfe und Unterstützung, um eine Heimerziehung zu vermeiden
  • Hilfe bei Schwierigkeiten in der Schule oder in der Ausbildung
  • Vermittlung von Hilfen und Einleitung von erzieherischen Hilfen
  • Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung, Scheidung und Ausübung der Personensorge und des Umgangrechts
  • Unterstützung zur Entwicklung eines einvernehmlichen Konzeptes für die Wahrnehmung der elterlichen Sorge

Zusammenarbeit mit Schulen, Kindergärten, Sozialen Einrichtungen, Familienzentren, Kinderärzten

berät und begleitet Pflegeeltern, Pflegekinder und deren Eltern

  • informiert Familien über bestehende Angebote im Bereich Frühe Hilfen
  • besucht und informiert auf Wunsch stadtweit alle Familien mit Neugeborenen mit einem Begrüßungsgeschenk und einer Vielfalt von Informationen rund um das Kind
  • berät Schwangere und Familien mit Kindern von 0 - 6 Jahren
  • vermittelt den passgenauen Ansprechpartner und Unterstützungsangebote
  • richtet Familienpatenschaften, Familienhebammen und Familienpflege ein
  • kooperiert mit allen Akteuren des Mönchengladbacher Netzwerk Frühe Hilfen 

    ist Ansprechpartner für:
  • werdende Eltern
  • Eltern von Kindern zwischen 0 - 6 Jahren
  • Fachleute aus dem Sozial- und Gesundheitswesen sowie der Jugendhilfe (Einzelfallbezogen)
  • nimmt mit Familien Kontakt auf, wenn Vorsorgeuntersuchungen nicht wahrgenommen wurden
  • informiert über gesundheitliche und soziale Fördermöglichkeiten

unterstützt, eine drohende seelische Behinderung zu verhüten, eine vorhandene seelische Behinderung oder deren Folgen zu beseitigen bzw. zu mildern und die betroffenen Kinder/Jugendliche/junge Volljährige in die Gesellschaft einzugliedern 

  • Klärung und Beratung bei familiärer Gewalt
  • Schutz von Kindern und Jugendlichen in Notsituationen

Frau Görlich,  Tel.: (0 21 61) 25 - 34 11

Herr Geppert, Tel.: (0 21 61) 25 - 34 12

  • Altersfeststellungsverfahren bei UMA, nachfolgend Inobhutnahmen gem. § 42 a/   § 42 SGB VIII
  • Einleiten von Clearingverfahren für UMA
  • Vermittlung von Hilfen zur Erziehung gem. § 27 - 35 / § 41 SGB VIII und Hilfeplanung gem. § 36 SGB VIII
  • Kooperation mit Familiengerichten
  • Begleitung von Familienzusammenführungen
  • Realisierung der freiwilligen Ausreise ins Heimatland
  • Vermittlung von Kultur- und geschlechtsspezifischen Werten und Rollenbildern
  • Fachbereichsübergreifende Kooperation zur gelingenden Integration der UMA
  • Ansprechpartner für alle mit UMA befassten Institutionen, Behörden und Bürger

Ansprechpartner/innen

Sozialer Dienst (Abteilungsleitung)

Herr Sperling
Verwaltungsgebäude Oberstadt, Aachener 2
Zimmer 505 a
Tel.: (0 21 61) 25 - 34 90, Fax: (0 21 61) 25 - 35 19
Termine nach Vereinbarung

Sozialer Dienst (Sekretariat)

N.N.
Verwaltungsgebäude Oberstadt, Aachener Straße 2
Zimmer 505
Tel.: (0 21 61) 25 - 33 89, Fax: (0 21 61) 25 - 35 19 

Sozialer Dienste (Ausbildungsbeauftragte)

Ausbildungsleitung für Praktikant/innen

Frau Frick
Verwaltungsgebäude Hardt, Vorster Straße 443
Zimmer 2
Tel.: (0 21 61) 25 - 72 52, Fax: (0 21 61) 25 - 72  99

Sozialer Dienst Netzwerkkoordination Frühe Hilfen

Ansprechpartnerin und Leitung des Mönchengladbacher Netzwerk Frühe Hilfen

Frau Hlaouit
Verwaltungsgebäude Oberstadt, Aachener Straße 2
Zimmer 525
Tel.: (0 21 61) 25 - 35 08, Fax: (0 21 61) 25 - 35 19

 

In den Stadtbezirken sind die Mitarbeiter des Allgemeinen Sozialen Dienstes in Teams aufgeteilt. Die Aufteilung der Teams auf die Stadtteile ist wie folgt:

Durch Anklicken auf das jeweilige Team werden die einzelnen Mitarbeiter angezeigt.
Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Allgemeinen Sozialen Dienstes unter Tel.: 02161 / 25 33 89.

Team 01: Eicken, Gladbach, Westend, Ohler, Dahl

Team 02: Hardt-Mitte, Venn, Hardter Wald, Windberg, Am Wasserturm, Waldhausen

Team 03: Bettrath-Hoven, Flughafen, Neuwerk-Mitte, Uedding, Lürrip, Hardterbroich/Pesch, Bungt

Team 04: Rheindahlen-Land, Rheindahlen-Mitte, Hauptquartier, Hehn, Holt, Wickrath-  Mitte, Wickrath-West, Wickrathberg, Wanlo

Team 05: Rheydt, Grenzlandstadion, Bonnenbroich, Geneicken, Schloss Rheydt

Team 06: Odenkirchen-West, Odenkirchen-Mitte, Sasserath, Giesenkirchen-Nord, Schelsen, Giesenkirchen-Mitte, Mülfort

Team 07: Schrievers, Pongs, Hockstein, Schmölderpark, Geistenbeck, Heyden

Team 08: Frühe Hilfen, Kindeswohlgefährdung, Vorsorgeuntersuchung, Eingliederungshilfe nach § 35 a

 

 

Verwandte Leistungen / Angebote

Broschüren