Sozialpsychiatrischer Dienst

Beratungsstelle Suizidgefährdung

Lebenskrisen – auch solche, die zur Suizidgefährdung führen – können eine Chance zur Veränderung und Neuorientierung im Leben sein.

Wichtig ist jedoch zu wissen, dass sich für jeden einzelnen betroffenen Menschen unterschiedliche Gefühle dahinter verbergen. Dies können sein:

  •  Verzweiflung
  •  Einsamkeit
  •  verletzt sein
  •  Scheitern
  •  seelische Not
  •  Enttäuschung, Wut
  •  Hoffnungslosigkeit und

das Gefühl, so nicht mehr leben zu können.

Sprechen Sie uns an, wir beraten und informieren Sie über mögliche Hilfen und Wege. Die Beratung ist vertraulich, unabhängig und kostenlos.

Broschüren

Ansprechpartner/innen

Fax (0 21 61) 25 - 6659

Roland Eßer
Telefon (0 21 61) 25 - 6551
Zimmer 220
Sprechzeiten nach vorheriger telefonischer Vereinbarung

Adresse

Verwaltungsgebäude Gesundheitsamt
Am Steinberg 55
41061 Mönchengladbach

Zugang behindertengerecht