Zähneputzen in der Kita während Corona.....

 

Der bekannte Virologe Prof. Kekulé äußert sich zum Thema "Zähneputzen in der Kita".


Das Thema startet im verlinkten Podcast bei  Minute 35.17 oder ist im Folgenden als Textversion zu lesen.

Textversion: Prof. Alexander Kekulé im Interview am 04.06.2020 im MDR

7 [0:35:17] :

Camillo Schumann

Die Kindergärten sind wieder offen, und es stellen sich neue Fragen auch für Herrn G., der uns geschrieben hat. Er schreibt unsere Tochter war letzte Woche beim Zahnarzt, weil sie einen – ich lese es mal vor – vereiterten Zahn hatte. Der Zahnarzt hatte den Zahn dann aufgebohrt. Er hat uns mit auf den Weg gegeben, dass nach jeder Mahlzeit die Zähne geputzt werden müssen, damit sich die Öffnung nicht wieder verschließt. In der Kita darf unser Kind jetzt aber keine Zähne putzen. Das sei mit dem Gesundheitsamt so abgesprochen. Und Herr G. schreibt, ich finde das übertrieben, zumal das Kind die Zähne ja selbst und ohne Hilfe einer Erzieherin putzen könnte. Liege ich falsch, oder ist das Zahnputzverbot übertrieben?

12 [0:35:58] :

Alexander Kekulé

Ich muss hier natürlich aufpassen, dass ich jetzt gar nicht irgendwie alle 400 Gesundheitsämter in Deutschland dann irgendwann zum Feind habe. Aber es ist natürlich so, auch Gesundheitsämter gehen manchmal nach sehr stark nach dem Papier vor. Es gibt grundsätzlich keinen Grund, warum Kinder sich nicht selber die Zähneputzen sollen in der Kita. Warum sollen sie das nicht machen? Sicher, man muss dafür sorgen, dass die dann nicht Schulter an Schulter stehen oder sich gegenseitig die Zahnbürsten klauen oder Ähnliches. Aber abgesehen von dem Mehraufwand für die Betreuer, meine ich, ist das ja auch sonst sinnvoll, auch wenn man keinen vereiterten Zahn hatte. Dass Kinder sich natürlich auch mittags mal die Zähne putzen sollen. Das würde mir viel zu weit gehen, hier die wichtige Hygieneerziehung für der Kinder jetzt plötzlich hintanzustellen. Sie müssen ja nur daran denken, in den normalen Kitas kommt immer so eine, wir nennen die immer Zahnfee. Natürlich nicht die Zahnfee. Es kommt eine Dame, vielleicht auch manchmal ein Herr vorbei, und erklärt ja wirklich den Kindern ausführlich, warum Sie sich unbedingt die Zähne putzen müssen. Und das zwar besten dreimal am Tag. Das würde ich jetzt. Dieses pädagogische Konzept würde ich nicht konterkarieren. Und ich sehe jetzt bei Covid-19 keinen Grund, warum die sich nicht die Zähne putzen sollen.