Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag

Informationen für Anbieterinnen und
Anbieter von Leistungen

 

Der Fachbereich Altenhilfe ist der zuständige Ansprechpartner für die Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag.

Angebote zur Unterstützung im Alltag tragen dazu bei, Pflegepersonen zu entlasten, und helfen Pflegebedürftigen, möglichst lange in ihrer häuslichen Umgebung zu bleiben, soziale Kontakte aufrechtzuerhalten und ihren Alltag weiterhin möglichst selbständig bewältigen zu können. Angebote zur Unterstützung im Alltag sind

  1. Angebote, in denen insbesondere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer unter pflegefachlicher Anleitung die Betreuung von Pflegebedürftigen mit allgemeinem oder mit besonderem Betreuungsbedarf in Gruppen oder im häuslichen Bereich übernehmen (Betreuungsangebote),

  2. Angebote, die der gezielten Entlastung und beratenden Unterstützung von pflegenden Angehörigen und vergleichbar nahestehenden Pflegepersonen in ihrer Eigenschaft als Pflegende dienen (Angebote zur Entlastung von Pflegenden),

  3. Angebote, die dazu dienen, die Pflegebedürftigen bei der Bewältigung von allgemeinen oder pflegebedingten Anforderungen des Alltags oder im Haushalt, insbesondere bei der Haushaltsführung, oder bei der eigenverantwortlichen Organisation individuell benötigter Hilfeleistungen zu unterstützen (Angebote zur Entlastung im Alltag).

  

Die Stadt Mönchengladbach ist seit 01. Januar 2017 zuständig

  • für die Anerkennung von Unterstützungsangeboten im Alltag 

  • für die Anerkennung als Koordinierungsstelle (für die Koordinierung sogenannter Einzelkräfte, die in einem unmittelbaren Beschäftigungsverhältnis mit dem Pflegebedürftigen stehen) sowie

  • für die Anerkennung von Schulungskonzepten für die erforderliche Basisqualifizierung von leistungserbringenden Personen

 

Rechtsgrundlage 

Verordnung über die Anerkennung von Angeboten zur Unterstützung im Alltag und Förderung der Weiterentwicklung der Versorgungsstruktur in Nordrhein-Westfalen (AnFöVO)

Antragstellung

Hier können Sie sich registrieren und einen Antrag stellen:

https://pfaduia.nrw.de/ 



 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartnerin

Frau Noll
Zimmer 333
Zeiten nach Vereinbarung
Telefon (0 21 61) 25 - 6705
Fax (0 21 61) 25 - 6749

email: Angelika.Noll@moenchengladbach.de