PARK(ing) Day in Mönchengladbach

Gestalte Deine PARK-Lücke!

Sie, als Akteure, sind dazu eingeladen, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen, um auf  Parkflächen etwas zu erleben – überall in der Stadt verteilt! 

Aus einem Parkplatz wird ein kleiner Park – das passiert am 18. September 2020 in hunderten von Städten weltweit. Der PARK(ing) Day macht auf freie Flächen in Städten aufmerksam und wandelt Parklücken in grüne Oasen, Straßencafés oder Fahrradwerkstätten um.

Vom 16. bis 22. September findet die EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE (EMW) statt, an der sich auch die Stadt Mönchengladbach wieder beteiligt. In diesem Jahr wird der Parking Day auf eine stadtweite Parking Week innerhalb der EMW ausgeweitet - sowohl eintägige Aktionen am eigentlichen Parking Day als auch mehrtägige Aktionen sind in diesem Jahr möglich! - Lärm, Blech, und kilometerlang stillstehende Autos weichen Rasenstreifen, Sitzbänken, Blumenbeeten, Liegenstühlen, Cafés, Freizeitflächen, Ausstellungen, Fahrradparkplätzen und vielem mehr.

Norbert Krause

Der PARK(ing) Day ist ein seit 2005 jährlich stattfindendes internationales Event zur Re-Urbanisierung von Innenstädten, bei dem Künstler, Stadtbewohner, Designer, Vereine und Initiativen Parklücken kurzzeitig zu öffentlichen Treffpunkten umfunktionieren, die als grüne Oase, Pflanzinsel, Gastronomie- und Sitzfläche, Fahrradabstellfläche oder ähnlichem genutzt werden. So entstehen Freiräume zur kreativen Nutzung – ob für Musik, zum Sitzen oder zum Gärtnern. Die Fläche, die dem Autoverkehr vorbehalten ist, soll an diesem Tag für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

1. PARK-Platz finden

Suchen Sie sich einen oder mehrere nebeneinander liegende Parkplätze, die Sie verwandeln möchten. Hierfür eignen sich Stellplätze bei Ihnen vor dem Haus oder Straßen, die Ihnen schon immer zu grau erschienen. Straßen mit viel Laufpublikum sind hier besonders geeignet, damit Ihre Aktion von möglichst vielen Menschen wahrgenommen wird. Damit der Parkplatz bei der Aktion besonders hervorsticht, kann eine Straße mit wenig bis keinem Grün gewählt werden.

2. Mitstreiter/innen suchen

Geteilte Freude ist doppelte Freude! Tun Sie sich mit anderen Personen zusammen, informieren Sie sich, ob es bereits Initiativen gibt, die am PARK(ing) Day teilnehmen.

3. Materialien für den PARK-Platz besorgen

Wie soll die Fläche gestaltet werden? Mit Rollrasen und Pflanzen kann ein kleiner Park gestaltet werden. Ein Teppich, Tische, Stühle, Kaffee und Kuchen laden zum Verweilen ein. Welche Zielgruppe soll mit der Aktion angesprochen werden? Sollen Eltern und Kinder angesprochen werden, bieten sich Spiele wie Tischtennis, Gummitwist oder Stelzenlaufen an, auch Straßenmalkreide oder Seifenblasen bringen viel Spaß! Weitere Ideen: Sportkurse auf Yogamatten, Buchlesungen, Fahrradreparaturwerkstatt, Bücherflohmarkt, Schachturnier oder Musizieren – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

4. Aktion bei der Stadt anmelden

Bitte melden Sie Ihre Aktion rechtzeitig bei der Stadt (Stabsstelle Mobilitätsmanagement) an.

5. PARK-Platz gestalten

Nach der ordnungsgemäßen Anmeldung der Aktion, sollte ein Halteverbotsschild den Parkplatz/die Parkplätze für die Aktion freihalten. Wenn Sie spontan eine Aktion durchführen möchten, können Sie Ihr Fahrrad oder Lastenrad auf den Parkplatz stellen und einen Parkschein ziehen. Nun können Sie Ihre Fläche dekorieren. Wichtig: Bitte achten Sie darauf, dass der fahrende Verkehr nicht behindert wird. 

6. Erinnerungen festhalten

Über Social-Media-Kanäle können Sie Ihre Aktion verbreiten. Sie können anderen Menschen in der ganzen Welt zeigen, wie der Platz am Straßenrand genutzt werden kann und die Stadt lebenswerter macht. Nutzen Sie hierfür #parkingday. Impressionen und Ideen können Sie sich ebenfalls über diesen Hashtag holen. 

7. Für Ordnung sorgen

Bitte vergessen Sie nicht, den Parkplatz am Ende der Aktion wieder aufzuräumen.

 

Quelle: VCD

Ihrer Kreativität sind fast keine Grenzen gesetzt. Erlaubt ist, was erlaubt ist!

Hier erhalten Sie einige Anregungen für die Gestaltung Ihrer Parklücke sowie weitere Informationen zur Aktion: 

https://www.strasse-zurueckerobern.de/anleitungen/parking-day/ 

https://www.oekoloewe.de/parking-day-leipzig.html  

twitter.com/hashtag/parkingday