Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

Readspeaker

Vorlesen

Kommunales Mobilitätsmanagement

Handlungsleitfaden Fahrradparken für Architekten und Bauherren

Die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW (AGFS) möchte mit ihrer neuen Broschüre „Hinweise für Architekten und Bauherren zum Abstellen von Fahrrädern“ Tipps und Anregungen anbieten, worauf beim Thema „Fahrradabstellanlagen“ geachtet werden soll.

Bei der Planung von Wohnflächen sollten Abstellmöglichkeiten für Fahrräder mitgedacht, um Radverkehr zu fördern und proaktiv zu gestalten. Aus diesem Grund wendet sich die Servicebroschüre an Bauherren und Architekten gleichermaßen. Sie zeigt die vielfältigen Möglichkeiten auf und soll helfen, die für das Vorhaben optimale Lösung zu finden. Es ist kosteneffektiver schon in der Planungsphase gute Fahrradabstellmöglichkeiten zu berücksichtigen, aber auch für Nachrüstung an Bestandsgebäuden hält die Broschüre eine Reihe von Vorschlägen bereit.

Hinweis: Für Neubauten schreibt die Landesbauordnung NRW die Errichtung von Fahrradabstellplätzen vor. Die Stadt Mönchengladbach hat die Anzahl und Kriterien der benötigten Fahrradabstellplätze in der Mobilitätssatzung festgelegt.

Die Broschüre können Sie hier herunterladen.

Sie bietet Informationen zu den verschiedenen Themen:

  • Warum brauche ich eine gute Fahrradabstellanlage?
  • Paramater für die Planung:
    • Wie viele Räder müssen untergebracht sein?
    • Um welchen Typ von Rädern handelt es sich?
    • Wie viel Platz brauchen Fahrräder?
    • Wie werden sie gesichert?
    • Wie erreiche ich den Fahrradabstellplatz?
    • Welche Arten von Abstellanlagen gibt es?
    • Wie erreiche ich meinen Abstellplatz?
    • Welche Abstellanlagen sind für mein Vorhaben geeignet?
    • Usw.
  • Informationen zu Möglichkeiten für Abstellorte
    • Keller
    • Ebenerdiger Fahrradraum im Haus
    • Garten- oder Fahrradhaus
    • Frei zugänglicher Fahrradständer
    • Überdachte oder eingezäunte Fahrradstellanlage
    • Fahrradboxen
    • Quartiersanlagen
    • Anlagen in Tiefgaragen
  • Rechtliche Aspekte und Pflichten
  • Fördermöglichkeiten
  • Weitere Hinweise wie Berücksichtigung der Elektromobilität, der Sicherheit, der Erreichbarkeit u.a.