Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

Readspeaker

Vorlesen

Radverkehr in Mönchengladbach

STADTRADELN

STADTRADELN - Radeln für ein gutes Klima Radfahrer in einem Kreis unter der Skyline einer Stadt

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, das größte Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreise zum Schutz des Weltklimas, dem über 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören, darunter seit 2009 auch Mönchengladbach.

Im Rahmen des Wettbewerbs treten Teams aus KommunalpolitikerInnen, Schulen oder Schulklassen, Vereinen, Unternehmen und BürgerInnen für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in die Pedale. An 21 aufeinanderfolgenden Tagen sollen möglichst viele Kilometer beruflich und privat CO2-frei mit dem Rad zurückgelegt werden. In Mönchengladbach findet das STADTRADELN immer im Mai statt. Bei der Aktion geht es um den Spaß am und beim Fahrradfahren, tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Wie kann ich mitmachen?

STADTRADELN findet dieses Jahr vom 07. bis 27. Mai 2022 statt. Anmeldungen sind unter www.stadtradeln.de/moenchengladbach möglich. 

Aktionstag am 07. Mai auf dem Edmund-Erlemann-Platz vor der City Kirche!

Foto: AGFS

Foto: ADFC MG

Zum Auftakt der Kampagne gibt es am Samstag, 07. Mai, zwischen 09:30 und 14:00 Uhr ein vielfältiges Programm auf dem Edmund-Erlemann-Platz vor der City Kirche zu den Themen Radverkehr und Verkehrssicherheit: 

  • Radtour zur Einstimmung ins STADTRADELN: Zur Einstimmung ins STADTRADELN führt ADFC-Vorstandsmitglied Guido Possehl eine gemütliche Radtour. Start ist um 09:30 Uhr vor der City Kirche am Alten Markt. Die Tour führt über schöne Strecken in den Norden der Stadt und erreicht wieder den Edmund-Erlemann-Platz. Sammeln Sie hier schon Ihre ersten Kilometer! STADTRADELN Auftakttour | ADFC Veranstaltungsportal
  • Aktionsstand STADTRADELN: Informationen zur Kampagne, Beratung und Anmeldung vor Ort bei der Stabsstelle Mobilitätsmanagement.
  • Aktionsstand „Liebe braucht Abstand“: Glücksrad mit vielen tollen Gewinnen, Informationsmaterialien zur Kampagne und zum Thema „Abstand halten“.
  • Im Infomobil der Landesverkehrswacht können neben der Sehschärfe auch Farberkennung, Reaktionsgeschwindigkeit und Hörvermögen getestet werden.  Außerdem gibt es einen Helmtest!
  • Lassen Sie vor Ort Ihr Fahrrad von den Mitarbeiter*innen der Radstation warten! Pünktlich zum Stadt von STADTRADELN kann das Fahrrad hier fit gemacht werden für die neue Saison!
  • Informationsstand des VCD mit tollen Aktionen zur Abstandsdemonstration: Mit dem Fahrrad kommen und bei der Poolnudel-Fahrt mitmachen!
  • Informationsstand des ADFC mit Vorträgen, Multimedia-Präsentationen, Kinderschminken und die Möglichkeit zu Testfahrten mit verschiedenen Lastenrädern. 

Einkaufsgutscheine gewinnen beim Lastenradrennen!

Zusätzlich veranstaltet der ADFC ab 11 Uhr das erste Mönchengladbacher Lastenradrennen rund um die City Kirche! Allen Teilnehmenden wird eine Proberunde gestattet um das Rad kennenzulernen, danach folgt die Runde mit Stoppuhr im Einzel-Zeitfahren. Den drei schnellsten winken wertvolle Einkaufgutscheine. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren möglich. Und für die kleinen Fahrradfans wird mit Papa oder Mama ebenfalls eine kostenlose Runde in der ADFC-Familienkutsche angeboten. 

Sonntag 08.05.2022, Zubringer zur Fahrradsternfahrt nach Düsseldorf

Eine Woche vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen demonstriert am 8. Mai 2022 in Düsseldorf ein breites Bündnis von Umwelt- und Verkehrsverbänden und Initiativen für eine konsequente Verkehrswende. Unter dem Motto „#VerkehrswendeJetztNRW – Klimaneutral, umweltfreundlich, sozial gerecht" ruft das Aktionsbündnis zur Teilnahme auf.

Stellvertretend für das breite Bündnis fordern ADFC, Attac, BUND, Campact, FUSS e.V, Greenpeace, RADKOMM und VCD von der kommenden Landesregierung mehr Platz für Rad- und Fußwege auf dem Land und in der Stadt und eine saubere und gute Mobilität mit Bus und Bahn, die für alle bezahlbar ist. Von der Wahlentscheidung erhofft sich das Bündnis ein starkes Signal für die Verkehrswende und den Klimaschutz.

Der ADFC Mönchengladbach e. V. führt Radfahrerinnen und Radfahrer dazu unter freundlicher Begleitung der Polizei nach Düsseldorf. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr auf dem Marktplatz Rheydt und um 10:30 Uhr auf dem Bismarckplatz.

Sonntag 15.05.2022: Kidical Mass

Foto: ADFC MG

Der ADFC veranstaltet am 15. Mai die 3. Kidical Mass Mönchengladbach. Die Kinder- und Familien-Fahrraddemonstration ist Teil eines deutschlandweiten Aktionsbündnisses von über 150 Städten. Als Zeichen für eine Stadt, in der auch Kinder und Jugendliche gerne mit dem Rad fahren, sich sicher, selbstständig und frei bewegen können, fährt der ADFC zu diesem Anlass gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen mit dem Fahrrad vom Sonnenhausplatz, über die Blaue Route zum Rheydter Marktplatz. Die Teilnehmer können ihre Fahrräder bunt schmücken, beispielsweise mit Papier oder Blumen.

Mittwoch 18.05.2022: Ride of Silence

Weltweit setzen Radfahrende immer am dritten Mai-Mittwoch ein Zeichen für sicheren Radverkehr. Die Teilnehmenden fahren um 18:30 Uhr ab Markplatz Rheydt in moderatem Tempo zu den in Mönchengladbach aufgestellten weißen GhostBikes, die als Mahnmal für getötete Radfahrende aufgestellt wurden.

In den Schweigeminuten an den GhostBikes gedenken wir allen verletzten und getöteten Radfahrern und Radfahreinnen.

Die Veranstaltung wird gem. § 14 Versammlungsgesetz (VersG) angemeldet.

Teilnahme nur mit verkehrssicheren Fahrrädern und unter Beachtung der am 18.05.2022 geltenden Corona-Regeln.

Beim Ride of Silence gibt sollte man weiß bzw. möglichst hell gekleidet sein.

20.05.2022: ADFC-Nachtradeln

Foto: ADFC MG

Der ADFC zeigt wie viel Spaß Fahrradfahren machen kann. Mit bunt-leuchtend geschmückten Fahrrädern wird ca. eine Stunde durch die Mönchengladbacher Nacht geradelt. Start ist um 21:00 Uhr auf dem Schillerplatz. Die familienfreundliche Tour über ca. 10 Kilometer führt in moderatem Tempo durch die Stadt.

Nordrhein-Westfalen nimmt wieder am Schulradeln teil

Neben STADTRADELN findet auch wieder Schulradeln statt. Bei dem Landeswettbewerb werden die fahrradaktivsten Klassen und Schulen in NRW gesucht. Ziel des Wettbewerbs ist es, eine gesunde Abwechslung zum meist bewegungsarmen Schulalltag herzustellen. Die Anmeldung für Schulradeln erfolgt automatisch, wenn bei der Gründung des Teams der Haken bei „Schule“ gesetzt wird. Die jeweils erstplatzierten fahrradaktivsten Schulen und die Gewinnerschule des Kreativwettbewerbs „Die beste Schulaktion zum Fahrradfahren“ werden mit Geldpreisen auf einer Veranstaltung in Düsseldorf ausgezeichnet.

Unabhängig vom Landeswettbewerb werden von der Stadt Mönchengladbach wieder die aktivsten Schulen prämiert. Informationen zum Schulradeln gibt es hier: STADTRADELN - Schulradeln Nordrhein-Westfalen

Was gibt es zu gewinnen?

Die aktivsten Radler*innen werden beim Tag der Mobilität am 18. September auf der Bühne geehrt und bekommen für ihren Einsatz Urkunden verliehen. Auch die besten Gruppen werden in verschiedenen Kategorien geehrt. Auszeichnungen bekommen die Teams mit den meisten Kilometern insgesamt, die Teams mit den meisten Kilometern je Teilnehmer*in und die Teams mit den meisten Teilnehmer*innen insgesamt. Zusätzlich gibt es Sonderkategorien, in die die Teams eingeteilt werden können. In diesen Kategorien bekommt jeweils das Team mit den meisten Kilometern pro Kopf eine Urkunde überreicht. Die Sonderkategorien sind z. B. Ämter/Verwaltung, Bürgerengagement/Ortsteile, Parteien, Schulen, Schulklassen, Unternehmen/Betriebe oder Vereine/Verbände.

Außerdem werden unter allen Teilnehmenden des STADTRADELN Mönchengladbach Sachpreise verlost. Hier gibt es beispielsweise Fahrradtaschen von Orlieb, Gutscheine für Alberto Fahrradjeans, Smartphone-Halterungen für das Fahrrad oder Überraschungspakete mit kleinen Gewinnen wie Einkaufsbeutel für das Fahrrad, Gemüsebeutel, Einkaufswagenchip, Sattelschutzüberzüge, Schlüsselanhänger und vieles mehr - Mitmachen lohnt sich!

Mit freundlicher Unterstützung von