Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

Readspeaker

Vorlesen

Aus Apfelfest mach Apfelherbst 2021.

Aufgrund der weiterhin andauernden Corona-Pandemie müssen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Mönchengladbach auch in diesem Jahr leider wieder auf das beliebte Apfelfest auf der Obstwiese am Haus Horst verzichten.

Um nicht gänzlich auf die Möglichkeit der Erforschung des Lebensraums „Streuobstwiesen in Mönchengladbach“ zu verzichten, rufen die Untere Naturschutzbehörde und die Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V. auch in diesem Jahr den APFELHERBST aus.

Beim Apfelherbst wird auf den beiden großen Wochenmärkten in Rheydt und Mönchengladbach (die genauen Termine werden noch bekannt gegeben) an einem gemeinsamen Infostand über diesen besonderen Hot Spot der Artenvielfalt - die Streuobstwiesen - informiert und deren Produkte, u.a. Apfelsaft und Äpfel verschiedenster Sorten, zum Verkauf angeboten. Wer eine neue Obstwiese anlegen will, erhält vom städtischen Fachbereich Umwelt Informationen zu Fördermöglichkeiten sowie zum Schutz von Streuobstwiesen.

Mit im Boot sind auch in diesem Jahr wieder von den Apfelfesten bekannte Akteure mit ihren vielfältigen Streuobstprodukten. Die genauen Teilnehmer*innen werden noch bekanntgegeben.

Außerdem wird die Naturschutzstation dem Thema entsprechende Bastelmaterialien für Kinder ausgeben, die anschließend zu Hause fertiggestellt werden können.

Alle, die auch in diesem Jahr die Obstwiese als Besonderheit der heimischen Kulturlandschaft wertschätzen, mehr darüber – vielleicht zum Selbermachen? - wissen wollen oder den Apfel einfach mal probieren möchten, sind herzlich eingeladen den Stand zu besuchen.

Weitere Informationen zum Apfelherbst sind bei Frau Rita Kypke, unter 02161/25-8273, oder Frau Dr. Brigitta Szyska unter 02432-9346047, erhältlich.

Termine: Sind noch in der Abstimmung und werden restzeitig bekanntgegeben.

 

Bild: Stadt Mönchengladbach / Rita Kypke