Neubau des Mittleren Rings zwischen Böningstraße und Reststrauch

Projektübersicht

Ein weiterer Abschnitt des Mittleren Rings steht kurz vor der Fertigstellung und ist bereits bis auf kleinere Einschränkungen für den Verkehr freigegeben worden. Die Maßnahme umfasst den Neubau der Eisenbahnüberführung, den Neubau der Ver- und Entsorgungsleitungen sowie den Straßenbau einschließlich der Beleuchtung und der Lichtsignalanlagen der angrenzenden Kreuzungen. Das nur acht Meter breite alte Tunnelbauwerk aus dem Jahr 1904 ist bereits außer Betrieb und wird zur Zeit teilweise abgebrochen bzw. verfüllt. Das letzte Stück der "alten" Hubertusstraße (neu Reststrauch) wird zur Sackgasse. Nur für Fußgänger und Fahrradfahrer entsteht am Ende der Straße eine Verbindung zur neuen Eisenbahnüberführung des Mittleren Rings. Im Zuge dieser Maßnahme erhält der bereits bestehende Abschnitt des Mittleren Rings (Geistenbecker Ring) eine zusätzliche Linksabbiegespur in Richtung Wickrath und Autobahn A61.

Fakten:

 

  • Baufeld (350 m x 25 m, nur Straße)
  • Brückenbauwerk der DB AG für 6 Gleise
  • dreispurige Straße mit beidseitigen Geh- und Radwegen
  • Neubau der Schmutz- und Regenwasserkanäle (NEW AG)
  • Neubau der Versorgungsleitungen (NEW Netz GmbH)
  • Neubau Beleuchtung und Lichtsignalanlagen
  • Baumpflanzungen und Begrünung

Ausführungszeitraum:

Mitte 2014 bis Ende 2017

Fotos der Maßnahme

Allg. Ansprechpartner, Servicenummern zur Maßnahme

Fragen zu Baumaßnahmen/Baustellen und Störungsmeldung

Herr Stevens

(02161) 25-9011

ulrich.stevens@moenchengladbach.de

Projektleiter

Herr Waschk

(02161) 25-9078

reinhard.waschk@moenchengladbach.de

Lichtsignalanlagen

Herr Lippe

(02161) 25-9053

steffen.lippe@moenchengladbach.de

Straßenbeleuchtung

Herr Krüger

(02161) 25-9062

klaus.krueger@moenchengladbach.de

Beschilderung / Markierung / Fußgängerüberweg (FGÜ)

Herr Kunze

(02161) 25-9050

burkhardt.kunze@moenchengladbach.de


ausführende Firma

 

Wittfeld GmbH

Hansastraße 83

49134 Wallenhorst

info@wittfeld.eiffage.de

(05407) 501-0

 

Blandfort Tief- und Straßenbau GmbH & Co. KG

Im Gansbruch 27

52441 Linnich

Service@blandfort-bau.de

(02462) 9905-0