Fachbereich Stadtentwicklung und Planung (FB 61)

Abteilung Stadterneuerung und Stadtentwicklung

Die Erstellung von Karten für den Fachbereich dient der Bereitstellung von anschaulichen Informationen. Dabei werden Sachdaten mit räumlichen Aspekten verknüpft. Dazu wird ein Geoinformationssysstem (GIS) benutzt. Dieses Informationsystem ermöglicht die Erfassung, Bearbeitung, Organisation, Analyse und Präsentation von räumlichen Daten. In der Regel wird dabei zwischen Flächen-, Linien- und Punktsignaturen unterschieden.

Die Methoden der Visualisierung orientieren sich dabei an verschiedenen Faktoren, u.a.:

  • darzustellendem Kartenausschnitt
  • darzustellenden Inhalt
  • Zielgruppe
  • ...

In Hinblick auf die fachspezifische Kartografie sind oftmals GIS-Werkzeuge (z.B. Georeferenzierung, Geokodierung, Verschneiden, SQL-Abfragen, etc.) anzuwenden.

Alle Leistungen werden in der Regel im Koordinatensystem ETRS89 - nördliche Hemisphäre TM-Zone 32 erbracht. Grundlage der Arbeit sind meist die bereitgestellten Daten vom StadtGIS des Fachbereichs 62 - Geoinformation. Ergänzt werden diese durch fachspezifische Informationen.

Verwandte Leistungen / Angebote / Links