Aktive Mitwirkung und Verfügungsfonds

 

1. Fonds aktive Mitwirkung der Beteiligten

Der Fonds aktive Mitwirkung der Beteiligten möchte bürgerliches Engagement und die Aktivierung der Beteiligten im Stadtteil fördern. Unterstützt werden Mitmachaktionen, Imagekampagnen, Workshops, Projekte, Veranstaltungen. U.a. Bewohnerinnen und Bewohner, sowie Organisationen können für ihr Vorhaben einen Antrag stellen, um Ideen zu verwirklichen, für die es sonst keine andere Finanzierung gibt. Mehr Informationen und Antragsunterlagen finden Sie hier.

 

2. Verfügungsfonds Gewerbetreibene

Förderung von Projekten zur Stabilisierung, Erneuerung und Aufwertung der Innenstadt und des Programmgebiets. Antragsteller können Gewerbetreibende und Immobilieneigentümer sowie sonstige Akteure, Gruppen und Einzelpersonen sein, die sich für das Programmgebiet engagieren wollen. Der Verfügungsfonds legt den Fokus auf Gewerbetreibende, Gastronomen etc. Für Privatpersonen, Vereine etc. ist in der Regel die „Aktive Mitwirkung“ ein besserer Förderzugang vielfältige Projektideen möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.