Push-Nachrichten von http://moenchengladbach.de mit iOS empfangen

iOS-Endgeräte können aufgrund von Software-Restriktionen keine Push-Nachrichten aus Web-Apps empfangen. Daher stellen wir unsere Nachrichten auch über den Dienst PPush zur Verfügung, für den Sie eine native App aus dem Apple-App-Store laden können. Folgen Sie dort dem Kanal "moenchengladbach.de".

InfoseiteNicht mehr anzeigen

50:50 Fonds

Was ist der 50:50 Fonds?

Der 50:50 Fonds stellt Gewerbetreibenden, Gastronom*innen und Immobilieneigentümer*innen investiv Fördermittel zur Verfügung, um Projektideen zu verwirklichen. Dieser Verfügungsfonds eignet sich insbesondere bei dauerhaften Investitionen. Dabei ist ein Förderanteil von bis zu 50 Prozent möglich. Die weiteren 50 Prozent muss der Antragsteller finanzieren.

 

Welche Projekte werden gefördert?

Förderfähig sind:

- Projekte zur Identitäts- und Imagebildung des Stadtteils sowie zur Stärkung der Stadtteilkultur,

- Projekte zur Belebung des Einzelhandels und Förderung der lokalen Ökonomie,

- Projekte zur Qualitätssicherung und Aufwertung der Innenstadt, des Stadtbildes und des Wohn- und Arbeitsumfelds,

- Projekte zur Möblierung des öffentlichen Raumes, bspw. durch Bepflanzungen oder Kunst/Skulpturen, insofern sie auf die übergeordneten Gestaltungsrichtlinien abgestimmt sind,

- Mitmach-Aktionen und Festivitäten in der Innenstadt,

- Maßnahmen zur wirkungsvollen Öffentlichkeitsarbeit.

 

Wie beantrage ich MIttel aus dem Fonds?

Die Abteilung Stadterneuerung und Stadtentwicklung des Fachbereichs Stadtentwicklung und Planung nimmt gerne Ihre Projektideen und Projektanträge entgegen und unterstützt Sie bei der Antragstellung. Nach der Prüfung Ihres schriftlichen Antrages wird entschieden, ob dieser angenommen wird. Diese Anträge werden durch das entsprechende Gremium entschieden.

Für die Antragsstellung und die Vergabe der Mittel sind die entsprechenden Richtlinien zu beachten. Diese, sowie den Projektantrag finden Sie unten stehend.

Erfolgreich umgesetzte Projekte

Boulderwand

Im Mai 2023 konnte im Rahmen des Familientages die Boulderwand in der Jugendfreizeitstätte St.-Helena eingeweiht werden. Organisiert wurde das Projekt durch Juneco Helena und die KjG St. Helena Rheindahlen. Die Boulderwand steht allen Kinder- und Jugendlichen des Stadtteils zur Verfügung. 

Pavillons

Im Herbst 2023  konnten mit Hilfe des 50:50 Fonds von der Zukunft Rheindahlen zwei robuste Pavillons sowie 750 Tassen für Heißgetränke angeschafft werden. Die Pavillons dienen dazu, den Aufbau bei Bürgerfesten schneller, flexibler und mit weniger Personen durchführen zu können. Auch andere Vereine können diese Pavillons für Rheindahlener Veranstaltungen ausleihen. Gleiches gilt für die neuen Tassen, die für jegliche Getränke verwendet werden können. 

Markthütten

Im Sommer 2023  konnten mit Hilfe des 50:50 Fonds von dem Gewerbekreis Rheindahlen vier robuste Markthütten angeschafft werden. Die Hütten sollen für Feste im öffentlichem Raum genutzt werden und das Angebot für Austeller attraktivieren und dadurch die Anzahl erhöhen. 

 

 

 

Ansprechpartner/in

Frau Scheloske
Zimmer: 237
Tel.: (02161) 25 - 9217

Adresse

Verwaltungsgebäude Harmoniestraße 25 (SSK)
Harmoniestraße 25
41236 Mönchengladbach
Fax: (02161) 25 - 8619