Einbeziehen von Bürger*innen


Hier können Sie Aktiv werden!

Wir bieten Ihnen gerne eine Anlaufstelle, um selbst in Rheydt aktiv zu werden. Neben dem Fokus auf das Leerstandsmanagement ist das Einbeziehen von Bürger*innen ein ebenso wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit. Es bestehen, je nach Interesse, verschiedene Möglichkeiten im Stadtteil mitzuwirken und Projekte zu verwirklichen. 


Fonds „Aktive Mitwirkung der Beteiligten“


Antrag stellen und Projekt durchführen


Ein Beispiel ist etwa der Fonds „Aktive Mitwirkung der Beteiligten“, welcher bürgerliches Engagement finanziell fördert. Unterstützt werden beispielsweise Mitmachaktionen, Projekte oder Veranstaltungen welche den Stadtteil lebendiger gestalten. Für die Umsetzung der Aktionen muss im Vorfeld ein leicht verständlicher Antrag ausgefüllt und eingereicht werden. Bei der Antragstellung bieten wir gerne Unterstützung an. Mehr Informationen und Antragsunterlagen finden Sie hier.

Aktivitätengruppe Hey!Rheydt

Neben dem Fonds besteht auch die Möglichkeit, bei bereits verorteten Projekten oder ehrenamtlichen Vereinen aktiv zu werden. Eines davon ist die Aktivitätengruppe „Hey!Rheydt“, welche von dem Arbeitskreis „Öffentlicher Raum für Kinder und Jugendliche in Rheydt“ ins Leben gerufen wurde. Die Akteure hinter „Hey!Rheydt“ möchte den Stadtteil mit Aktionen für Kinder und Jugendliche attraktiver gestalten. Dafür kooperiert das Projekt mit verschiedensten Vereinen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit. Weitere Informationen zu dem Projekt „Hey!Rheydt“ finden Sie hier.

 

Gestalten Sie Rheydt mit!

 

Kommen Sie gerne mit Ihren Ideen, die sie verwirklichen möchten, zu uns. Wir suchen gemeinsam nach Möglichkeiten und Anlaufstellen für eine Umsetzung. Unseren Kontakt finden Sie hier.


Allgemeine Ansprechpartner

Quartiersmanagement Rheydt
Friedrich-Ebert-Str. 53-55,
41236 Mönchengladbach-Rheydt.

Rufnummer: 02166/26 26 281
E-Mail: quartiersmanagement@skm-ry.de


Unsere Sprechzeiten: 

Dienstag: 10.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 - 13.00 Uhr
an jedem 1. Samstag im Monat: 11.00 - 13.00 Uhr