Abteilung Bauleitplanung und Stadtgestaltung

Bauleitpläne im Verfahren

Besonderer Hinweis:

Aufgrund der COVID-19-Pandemie ist für die Teilnahme an der Informationsveranstaltung eine vorherige Anmeldung per Telefon (02161/25-8566, 02161/25-8565) oder per E-Mail (blp-beteiligung@moenchengladbach.de) bis spätestens zum 25.09.2020 erforderlich.

Kommende Informationsveranstaltung:

Am Dienstag, dem 29.09.2020 findet um 18.00 Uhr im Ratssaal des Rathauses Rheydt (Markt 11, 41236 Mönchengladbach) eine öffentliche Informationsveranstaltung im Rahmen des Beteiligungsverfahrens zur Aufstellung des folgenden Bebauungsplans und der folgenden parallelen Änderung des Flächennutzungsplans statt:

  • Bebauungsplan Nr. 802/S "Rathaus der Zukunft mg+" (Vorentwurf)
    (Stadtbezirk Süd - Rheydt, Gebiet zwischen südlicher Marktstraße, Harmoniestraße, Marktstraße, Markt, Limitenstraße und Stresemannstraße)
  • 249. Änderung des Flächennutzungsplans "Rathaus der Zukunft mg+" (Vorentwurf)
    (Stadtbezirk Süd - Rheydt, Gebiet zwischen südlicher Marktstraße, Harmoniestraße, Marktstraße, Markt, Limitenstraße und Stresemannstraße)

In der Veranstaltung wird als Grundlage für die beiden o. g. Planverfahren erneut der Siegerentwurf des Architekturwettbewerbs zum Rathausneubau des Düsseldorfer Architekturbüros „sop“ vorgestellt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, die Inhalte der Planung kennenzulernen und Rückfragen zu stellen. Eine Protokollierung der Veranstaltung erfolgt nicht. Etwaige während der Veranstaltung vorgetragene Anregungen sind daher als Stellungnahme im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung in der Zeit vom 29.09.2020 bis zum 30.10.2020 einzureichen. Ihre Stellungnahme können Sie im vorstehend genannten Zeitraum hier online abgeben.

Weitere Informationen:

Ablauf der Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Stadt Mönchengladbach