Einsichtnahme in Gebäudeakten

Im Fachbereich Bauordnung und Denkmalschutz werden objektbezogen baurechtliche Unterlagen archiviert. Hierzu gehören Bauvorlagen wie Grundrisse und Schnitte, vielfach aber auch statische Berechnungen.

Das Bauaktenarchiv dient in erster Linie öffentlich-rechtlichen Zwecken. Den Eigentümern der Grundstücke können diese Akten helfen, ihre eigenen Unterlagen zu vervollständigen.

Baurechtliche Erläuterungen zu den Akteninhalten können im Rahmen der Akteneinsicht nicht gegeben werden.

Als Corona-bedingte Schutzmaßnahme sind die persönlichen Vorsprachen in der Stadtverwaltung Mönchengladbach auf die Notwendigen beschränkt.


Daher ist es derzeit möglich, neben der persönlichen Akteneinsicht (bei der Kopien oder Scans aus den Akten angefertigt werden) auch Unterlagen als Kopie oder Scan aus den Gebäudeakten per Mail anzufordern.

Welche Verfahrensart möglich ist, hängt unter anderem von den von Ihnen gewünschten Unterlagen und dem Umfang der jeweiligen Gebäudeakte ab.

Unterlagen und Termine zur Einsicht erhalten nur die Eigentümer der Grundstücke oder deren Bevollmächtigte.

Bitte wenden Sie sich per Mail an das  Bauaktenarchiv .

Teilen Sie in Ihrer Anfrage folgendes mit:

  • Grundstück: Anschrift und soweit bekannt Gemarkung, Flur, Flurstück
  • Benötigte Unterlagen:
    Genaue Bezeichnung der Unterlagen. 
    Es können keine Fragestellungen beantwortet  werden, z. B. "wie groß oder wie alt das Gebäude ist". 
    In diesen Fällen z.B. angeben: "Es wird die erste Baugenehmigung" erwünscht.
  • Bitte die Übernahme der entstehenden Kostenübernahme zusichern. Für die Einsicht bzw. Prüfung der Akte werden 20,00 Euro je halbe Stunde Gebühren fällig. Je Scan oder Kopie entstehen weitere Kosten.
  • Werden die Unterlagen als Fotokopie oder Scan gewünscht 
  • Anschrift mit Telefonnummer des Anfragenden 

Bitte als Anhang zur Mail mitschicken:

  • Kopie des Ausweises eines Eigentümers
  • Wenn Sie nicht selbst Eigentümer sind, Vollmacht eines Eigentümers oder Kopie des Kaufvertrages. Ausweiskopien eines Eigentümers

 

 

Wünschen Sie Kopien oder Lichtpausen von Aktenbestandteilen (nur Bauzeichnungen, Bauscheine/Baugenehmigungen, statische Berechnungen und Pläne), so werden diese gegen Gebühr erstellt.


Für die Hausakteneinsichtnahme wird ab dem 01.01.2020 eine Gebühr in Höhe von 20,00 Euro je Objekt und angefangene halbe Stunde berechnet. 

 

*Gebühr für Kopien und Lichtpausen:

  • DIN A 4 je 0,50 Euro
  • DIN A 3 je 1,00 Euro
  • DIN A 2 je 2,00 Euro
  • DIN A 1 je 3,00 Euro
  • DIN A 0 je 5,00 Euro

Die Gebühr wird auf der Grundlage der Satzung der Stadt Mönchengladbach über die Erhebung von Verwaltungsgebühren (Verwaltungsgebührensatzung) festgesetzt und per Gebührenbescheid festgesetzt.

Ansprechpartner

Service, Tel. 02161-25 8777 oder 8778

E-Mail Kontakt

 

Hier finden Sie uns

Fahrplanauskunft 

Kontakt

Dienstgebäude:
Rathaus Rheydt
Eingang G, 2. Etage
Markt 9
41236 Mönchengladbach
Sprechzeiten:
dienstags 08.30 - 12.30 Uhr
donnerstags 14.00 - 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Zugang barrierefrei