Forderungen Dritter (Amtshilfeersuchen etc.)

Beitreibung von Forderungen im Wege der Amtshilfe durch die Stadtkasse
Beitreibung öffentlich - rechtlicher Geldforderungen für andere Behörden und bestimmte Gläubiger, die nicht selbst Vollstreckungsbehörde sind, z.B.

  • Industrie- und Handelskammern
  • Handwerkskammern
  • Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure
  • Westdeutscher Rundfunk (GEZ)

Notwendige Unterlagen

  • formloser Antrag mit eindeutiger Bezeichnung des Schuldners (Name, Vorname, zustellfähige Anschrift, Rechtsform)
  • Kopie des Leistungs-, Kosten-, Beitrags-, Gebührenbescheides
  • Angabe des Mahndatums
  • Erklärung, dass die Forderung vollstreckbar ist

Rechtliche Grundlagen

  • Verwaltungsvollstreckungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (VwVG NW)
  • Verwaltungsverfahrensgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (VwVfG NW)

Gebühren
Der Kostenbeitrag in Höhe von 16,00 EUR ist vor Einreichen des Ersuchens zu entrichten.