„Schrei auf“ – Experimentelles Theater

Projektträger: Laura Heyer

Projekttitel: „Schrei auf“ – Experimentelles Theater

Sparte: Theater

Zeitraum: Februar – Mai 2017

Veranstaltungsort(e):
Projekt 42, Waldhausener Str. 40-42, 41061 Mönchengladbach

12 Menschen. 12 Stimmen. 12 Schreie. Welche Auswirkungen haben gesellschaftliche Problematiken auf das Individuum? Mit Fragen wie dieser setzt sich das temporäre Theater-Ensemble künstlerisch auseinander und entwickelt eigene Szenen, die von einer Krefelder Musikgruppe musikalisch begleitet werden. Am 11. Und 12. Mai finden die Aufführungen um 20:00 Uhr im „Projekt 42“ statt. Zusätzlich werden dort am 19. Mai um 19:30 Uhr in einer performativen Ausstellung neben verschiedenen Theaterszenen auch Installationen, Skulpturen, Malereien, Fotografien und Live-Musik zu erleben sein. Durch „unsichtbares Theater“ werden die Szenen außerdem auf die Straßen Mönchengladbachs getragen.

Weiterführende Links:
www.facebook.com/SCHREIAUF

Kulturbüro Mönchengladbach


Wird geladen...

Projektseiten des Kulturbüros
Programmhefte