Projektträger: akku e. V.

Projekttitel: akku e. V. –  c/o - LinieKunst

Sparte: Kunst

Zeitraum: 05.05.2017 – 09.06.2017 (Vernissage und Finissage jeweils 19:00 Uhr)

Veranstaltungsort(e):
Foyer der NEW-Hauptverwaltung, Odenkirchener Straße 201, 41236 Mönchengladbach
BIS-Zentrum für offene Kulturarbeit, Bismarckstraße 97–99, 41061 Mönchengladbach
Kulturküche, Waldhausener Str. 64, 41061 Mönchengladbach
Theater Mönchengladbach, Odenkirchener Str. 78, 41236 Mönchengladbach

Was ist schon normal, und was nicht? Gibt es denn Unterschiede zwischen „normaler“ Kunst und sogenannter „Outsider-Art“? Zum ersten Mal kommen professionelle KünstlerInnen mit Autismus und KünstlerInnen der städtischen c/o-Förderung in einer gemeinsamen Ausstellung im NEW-Foyer zusammen. Die von MENIA und Bernhard Jansen kuratierte Ausstellung lädt dazu ein, Kunstwerke im Kontext der (Neuro-)Diversität zu erleben und zu erforschen. Ergänzend wird mit Arbeiten dieser KünstlerInnen die mobile Ausstellung „Gestalt“ kuratiert. Zu sehen ist sie im zum Ausstellungsraum umfunktionierten Wohnwagen des Kurators Bernhard Jansen, der an den Veranstaltungsorten des Begleitprogramms Station macht: Das BIS-Zentrum zeigt am 10. Mai um 20:30 Uhr den Film „Anders, anders“, in dem junge Frauen beschreiben, was Autismus für sie bedeutet. Und die Kulturküche richtet als Kooperationspartner am 23. Mai um 19:30 Uhr ein inklusives Konzert mit den Bands „Martians & Earthling“ und „Thomas Mentsches Band“ aus. Die Ausstellung ist verknüpft mit der 4. Mönchengladbacher Autismus-Fachtagung, die am 25. Mai im Theater Mönchengladbach stattfindet. 

Weiterführende Links: www.akku-ev.org
www.new.de/ueber-new/engagement/linie-kunst

Kulturbüro Mönchengladbach


Wird geladen...

Projektseiten des Kulturbüros
Programmhefte