Zeichenroboter - Ein Workshop in den Herbstferien für Jugendliche in Mönchengladbach

Projektträger: Museum Abteiberg, Felicitas Fritsche-Reyrink

Projekttitel: Zeichenroboter – ein Workshop in den Herbstferien für Jugendliche in Mönchengladbach

Sparte: Kunst

Zeitraum: 16.10.2018 – 19.10.2018, 14:00-18:00 Uhr

Veranstaltungsort(e): Museum Abteiberg

In diesem viertägigen Workshop geht es um Kunst, Codes und Kreativität. In der bildenden Kunst wurden schon früh Maschinen als Hilfsmittel genutzt, um Kunst zu schaffen. Doch in den 1960er Jahren bekamen Computer und algorithmische Codierungen eine besondere Rolle. François Morellet, Georg Nees und Frieder Nake überführten Algorithmen in die Malerei und Harold Cohen nutzte kleine, an Roboter montierte Computer zur Ausführung seiner Werke.
Im Fokus des Workshops stehen die Entdeckung neuer künstlerischer Medien und die Entwicklung funktionierender Zeichenroboter mit Hilfe von Klebeband, Kabel, Batterie und Software. Diese Roboter werden von Kleinstcomputern gesteuert für deren Programmierung die TeilnehmerInnen eigens algorithmische Codes schreiben.
Die TeilnehmerInnen erproben sich mit analoger und digitaler Technik, begeben sich auf die Spuren der frühen Computerkunst und steuern schließlich kleine Roboter mit Stift und Farbe übers Papier, um zu erleben, wie die selbst programmierten Codes in farbige Bilder übersetzt werden.

Weiterführende Links: http://www.museum-abteiberg.de/, https://www.facebook.com/MuseumAbteiberg/

Foto: © Felicitas Fritsche-Reyrink

Kulturbüro Mönchengladbach


Wird geladen...

Projektseiten des Kulturbüros
Programmhefte